Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Sonstiges

Nässe auf den Feldern Stilllegung 2024 Güllesaison

Unfall

Milchlaster kippt um - 11.000 Liter Milch laufen auf Feld aus

Der viele Regen weicht auch an den Straßen die Böschungen auf. Ein Milchlaster kippte dadurch um und tausende Liter Milch ergossen sich auf das Feld.

Lesezeit: 1 Minuten

Bei einem Lkw-Unfall bei Linsburg (Landkreis Nienburg/Weser) sind in der Nacht zu Dienstag 11.000 Liter Milch ausgelaufen. Der Milchwagen war auf dem Weg ins Milchwerk, als er kurz vor Mitternacht zwischen Meinkingsburg und Linsburg von der Straße abkam, sagte eine Polizeisprecherin dem NDR in Niedersachsen.

Weil das vom Regen stark aufgeweichte Erdreich nachgab, kippte das Gespann auf die Seite. Dabei wurde der Tank beschädigt, die Milch lief auf einen angrenzenden Acker und versickerte. Ein Kran musste Zugmaschine und Auflieger bergen.

Newsletter bestellen

Das Wichtigste aus Agrarwirtschaft und -politik montags und donnerstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

An dem Fahrzeuggespann entstanden diverse Schäden in Form von Kratzern und Dellen, berichtet die Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg. Zusätzlich hat sich das Gespann vermutlich verzogen, sodass von einem Schaden im 6-stelligen Bereich ausgegangen wird. Es wurde abgeschleppt.

Der 25 Jahre alte Lastkraftwagenfahrer aus Stolzenau blieb unverletzt. Die Straße war für vier Stunden gesperrt.

Seien Sie der Erste der kommentiert!

Werden Sie top agrar-Abonnent und teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Lesern.
Jetzt abonnieren
Sie haben bereits ein Abonnement?
Jetzt einloggen.
top + top informiert ins Frühjahr

3 Monate top agrar Digital + gratis Wintermützen-Set + Gewinnchance für 19,80 €

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.