Preisverleihung am 26.1.23

Regional-Star 2023: Beste regionale Vermarktungskonzepte auf Grüner Woche ausgezeichnet

Am 26. Januar findet ab 14.30 Uhr auf der Grünen Woche die Verleihung des Regional-Stars 2023 statt. Die Auszeichnung richtet sich nicht nur an LEH und Industrie, sondern auch an die Landwirtschaft.

Inspiration für Vermarktungskonzepte sowie innovative Ideen für die Entwicklung von Produktneuheiten und lokale Kooperationen bietet der Branchen-Wettbewerb Regional-Star, ausgerichtet von der Zeitschrift Lebensmittel Praxis und der Internationalen Grünen Woche Berlin (IGW).

Zum achten Mal wurden die überzeugendsten Konzepte gesucht, die unter nachhaltigen Aspekten (ökologisch sinnvoll, sozial verantwortlich und ökonomisch erfolgreich) die Vermarktung regionaler Produkte voranbringen – und anderen Unternehmen als Inspirationsquelle dienen können.

Inspirierende Konzepte für Ihr Geschäft

Aus einer Vielzahl an Bewerbungen von Lebensmittelhändlern und -produzenten sowie Marketingorganisationen hat die Experten-Jury die jeweils drei überzeugendsten Konzepte in vier Kategorien (Kooperation, Innovation, Präsentation, Organisation) ausgewählt. Im Rahmen der IGW stellen sich die Vertreter der nominierten Unternehmen den finalen Fragen des Gremiums, bevor dieses die Erstplatzierten kürt.

Die Preisverleihung findet am 26. Januar ab 14.30 Uhr im Marshallhaus auf dem Gelände der Messe Berlin statt. Seien Sie dabei!

Zum Programm

Talkrunde

„Krieg, Klimawandel, Krise – Die Zukunft der Regionalität“: Zu diesem Thema diskutieren zunächst Dr. Michael Marahrens (Agrar-Staatssekretär Niedersachsen), Susanne Schulze Bockeloh (DBV-Vizepräsidentin), Volker Krause (Geschäftsführender Gesellschafter Bohlsener Mühle und Vorstand Herstellung BÖLW), Franz-Martin Rausch (Hauptgeschäftsführer Bundesverband des Deutschen Lebensmittelhandels) und Sulaf Ahmed, selbstständiger Rewe-Händler aus Berlin und Präsidiumsmitglied des Handelsverbands Berlin-Brandenburg. Im Anschluss an die Podiumsdiskussion werden die Preisträger geehrt.


Mehr zu dem Thema

Die Redaktion empfiehlt

Das Wichtigste aus Agrarwirtschaft und -politik montags und donnerstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.