Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Newsletter
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

BayWa in Insolvenzgefahr Ernte 2024 GAP-Vereinfachungen

Personalwechsel

BRS: Stephan Schneider übernimmt stellvertretende Geschäftsführung

Ab Oktober wird Stephan Schneider der stellvertretende Geschäftsführer beim Bundesverband Rind und Schwein. Zudem ist er dort Verantwortlich für den Bereich Zucht und Genetik.

Lesezeit: 1 Minuten

Der Bundesverband Rind und Schwein (BRS) bekommt ab dem 1. Oktober 2023 ein neues Gesicht: Stephan Schneider übernimmt die Nachfolge von Dr. Jens Baltissen und damit die Leitung des Fachbereichs Zucht und Genetik und den stellvertretenden Vorsitz des BRS. Der Dachverband für Zucht-, Besamungs-, Beratungs- und Landeskontrollverbände will mit der Neubesetzung auch neue Akzente in der Öffentlichkeitsarbeit setzen.

Aktuell ist Stephan Schneider Chefredakteur des weltweiten Zuchtmagazin "Holstein International" und "KuhFacto" mit Sitz in den Niederlanden. Dort arbeitet er seit 25 Jahren. Der 48-Jährige hat eine landwirtschaftliche Berufsausbildung und an der Rheinischen Friedrich-Wilhelm-Universität in Bonn Agrarwissenschaften studiert.

Das Wichtigste zu den Themen Rind + Milch mittwochs per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Mehr zu dem Thema

top + Ernte 2024: Alle aktuellen Infos und Praxistipps

Wetter, Technik, Getreidemärkte - Das müssen Sie jetzt wissen

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.