top agrar plus Überblick

Haltungsform Milch: Label für mehr Tierwohl

Haltungsformstufen, QM+, DLG-Tierwohllabel, Initiative Tierwohl Rind – in diesem Jahr sollen einige neue Label an den Start gehen. Wir geben Ihnen einen Überblick, was auf die Landwirte zukommt.

Der Handel will mehr Tierwohl – nicht nur bei Fleisch, sondern auch bei Milch. Dieses Jahr gehen mit QM+ von QM-Milch, dem Label der Deutschen Landwirtschafts-­Gesellschaft (DLG) und der Initiative Tierwohl Rind gleich drei neue Programme an den Start. Alle drei sollen sich in Haltungsformstufen einordnen lassen. So will der Handel mehr Tierwohl etablieren und Verbrauchern beim Einkauf die Entscheidung zu mehr Tierwohl erleichtern.

----

Vier Stufen

Haltungsform

„Haltungsformstufen“ ist ein vierstufiges Programm, an dem sich verschiedene Lebensmitteleinzelhändler beteiligen. Es teilt sich auf in vier Kategorien:

  • Stufe 1: Stallhaltung
  • Stufe 2: StallhaltungPlus
  • Stufe 3: Außenklima
  • Stufe 4: Premium

Die Kategorien stellen unterschiedliche Anforderungen an die Erzeuger. Ziel des Programms ist, Ordnung in die Vielzahl der auf Verpackungen aufgedruckten Label zu bringen, in dem sie in eine der vier Kategorien eingruppiert werden. Der Initiator eines Labels kann dieses bei dem Träger von Haltungsformstufen der „Gesellschaft zur Förderung des Tierwohls in der Nutztierhaltung“ einreichen. Der bewertet es und stuft es entsprechend ein. Nur Lebensmittelhändler, die an Haltungsform teilnehmen, dürfen die Haltungsformstufen ausloben. Aktuell gehören beispielsweise Aldi, Lidl, Netto, Edeka, Rewe und Kaufland dazu.

----

QM+

Neues Label von ­QM-Milch

QM-Milch hat ein neues Label namens „QM+“ entwickelt, mit dem sich Milch in Haltungsform 2 einteilen lassen soll. Der bekannte, bisher geltende QM-Standard entspricht nämlich „nur“ Haltungsform 1.

QM-Milch hat im vergangenen Jahr deshalb in Abstimmung mit Vertretern des Lebensmitteleinzelhandels (LEH), Landwirten, Molkereien und der Initiative Tierwohl (ITW)...

top agrar plus

Mit top+ weiterlesen

top agrar
Digital

Jahresabo

117,60 EUR / Jahr

Spare 6% zum Monatsabo

  • Tagesaktuelle Nachrichten, Preis- und Marktdaten
  • Exklusive Beiträge, Videos und Hintergrundinfos
  • Artikel kommentieren und mitdiskutieren
  • Preisvorteile auf Webinare und Produkte
Jetzt abonnieren
top agrar
Digital

Monatsabo

9,80 EUR / Monat

1. Monat kostenlos

  • Tagesaktuelle Nachrichten, Preis- und Marktdaten
  • Exklusive Beiträge, Videos und Hintergrundinfos
  • Artikel kommentieren und mitdiskutieren
  • Preisvorteile auf Webinare und Produkte
Jetzt abonnieren
top agrar
Digital + Print

Jahresabo

124,20 EUR / Jahr

Sehr beliebt

  • Alle Vorteile des Digitalabos
  • 12x pro Jahr ein Heft
  • Zusätzliche Spezialteile Rind und Schwein wählbar
  • Kostenlose Sonderhefte
Jetzt abonnieren
Bereits Abonnent?

Mehr zu dem Thema

Die Redaktion empfiehlt

Das Wichtigste zu den Themen Rind + Milch mittwochs per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.