Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

Milchpreis Maisaussaat Ackerboden Rapspreis

Vorgestellt

Abschiebewagen mit Breitstreuwerk - Der Oehler OL ASW 340

Für die Maisernte 2024 wirft Oehler seinen neuen Tridem-Abschiebewagen OL ASW 340 in den Ring. Wir stellen Ihnen die Mulde vor.

Lesezeit: 3 Minuten

Der Oehler Tridem-Abschiebewagen OL ASW 340 mit Druckluftbremse ist laut der Firma aus Offenburg-Windschläg ein vielseitig einsetzbares Fahrzeug. Die stabile Muldenkonstruktion hat eine Wandstärke von 5 mm. Der Boden hat eine Stärke von 5 mm, außerdem ist der Muldenboden durchgehend und nicht geschweißt.

Das angebaute Breitstreuwerk dient zur perfekten Verteilung von Kompost, Dünger und vielem mehr, heißt es. Die Senkrechtrungen und das Kastenprofil am oberen Muldenrand sollen die Stabilität erhöhen.

Das zulässige Gesamtgewicht beträgt 34 t. Die Muldenhöhe mit 2.000 mm in Kombination mit dem 300 mm Aufsatz ergibt ein Ladevolumen von bis zu 50 m3.

Der Oehler Tridem – Abschiebewagen OL ASW 340 mit Druckluftbremse ist ein vielseitig einsetzbares Fahrzeug. Die stabile Muldenkonstruktion hat eine Wandstärke von 5 mm. Der Boden hat eine Stärke von 5 mm, außerdem ist der Muldenboden durchgehend und nicht geschweißt. Das angebaute Breitstreuwerk dient zur perfekten Verteilung von Kompost, Dünger und vieles mehr. Die Senkrechtrungen und das Kastenprofil am oberen Muldenrand erhöhen die Stabilität.

Das zulässige Gesamtgewicht beträgt 34 t. Die Muldenhöhe mit 2.000mm in Kombination mit dem 300mm Aufsatz ergibt ein Ladevolumen von bis zu 50m3.

Lenkachse mit Zwangslenkung

Die Lenkachse mit Zwangslenkung hat laut Oehler viele Vorteile, unter anderem die Tatsache, dass die Achsen auch bei Rückwärtsfahrt aktiv mitlenken. Ebenso werde die Verkehrssicherheit erheblich gesteigert, da der Anhänger immer sauber hinter dem Schlepper herläuft, ein Schlingern während der Fahrt oder ein Ausbrechen bei schnellen Richtungswechsel oder Kurvenfahrt unterbleibe dadurch.

Weitere Vorzüge seien der bessere Seitenhalt des Anhängers bei abschüssigem Gelände (Hanglagen), bei Spurrillen oder bei schlammigen Untergrund. "Die Reifenabnutzung wird reduziert, der Anhänger wird leichtzügiger und eine Vielzahl von Beanspruchungen des Fahrgestellrahmens werden aufgehoben", so die Firma.

2 in 1 = Breitstreuwerk und Volumenklappe

Volumenklappe

Die Hydraulische Heckklappe sorgt für zusätzliches Ladevolumen. Durch öffnen der Klappe kann das Ladegut einfach entladen werden.

Breitstreuwerk mit liegenden Walzen

Wer Dünger, Kompost, Kalk oder Hühnermist fein dosieren und großflächig verteilen möchte, sollte sich für einen Breitstreuer entscheiden. Zwei horizontale Walzen mahlen das Schüttgut auf zwei große Streuteller, die den Dünger nach außen auswerfen. Alle Funktionen werden über ein Steuerelement koordiniert.

Durch diese flexible Umbaumöglichkeit, kann das Fahrzeug ganzjährig ausgelastet werden.

Abschiebetechnik

Durch die Abschiebetechnik kann das Transportgut sehr schnell und sicher entladen werden. Die niedrige Bauweise sorgt für einen günstigen Schwerpunkt, sowie Standsicherheit. Der Schiebeboden verfügt über eine sehr hohe Schubkraft, wodurch beispielsweise Mais oder Grassilage abgeschoben werden kann.

Beim Abschiebsystem sind besonders verschleißarme Gleitprofile (Robolan) eingebaut, außerdem funktioniert die Schlauchrolle vollautomatisch.

FLIP-TARP Netzverdeck

Flip-Tarp ist ein Wickelsystem, das durch mechanische Federhebel gesteuert wird. Alle Teile dieses Designs mit schlanken und flexiblen Linien sind außerhalb des Rahmens platziert, was eine vollständige Zugänglichkeit während des Be- und Entladevorgangs gewährleistet. Das dünn gewebte PVC-Netz eignet sich besonders für den Transport unebener oder hervorstehender Lasten und sperriger Materialien, da es nicht am Rahmen befestigt ist, sondern auf der Last aufliegt, ohne Druck auf das Transportgut auszuüben. Die Haube schützt die Ladung und verringert das Risiko, dass Material herunterfällt oder verschüttet wird, was die Sicherheit auf der Straße erhöht. Öffnen und schließen in weniger als 30 Sekunden.

Lackierung – 2 K Lackierung

Die 2K-Lackierung bzw. der Zweikomponentenlack wird vor allem zum Lackieren stark beanspruchter und belasteter Flächen genutzt. Der Lack bildet nach dem Trocknen eine besonders harte und widerstandsfähige Oberfläche

Mehr zu dem Thema

top + Zum Start in die Maisaussaat keine wichtigen Infos verpassen

Alle wichtigen Infos & Ratgeber zur Maisaussaat 2024, exklusive Beiträge, Videos & Hintergrundinformationen

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.