Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Newsletter
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

Nässe auf den Feldern Europawahl 2024 DLG-Feldtage 2024

Ehrung

Dencker-Kloth-Medaille der DLG für Thomas Rademacher

Prof. Dr. Thomas Rademacher wird mit der Dencker-Kloth-Medaille ausgezeichnet. Mit der Auszeichnung würdigt die DLG seine besonderen Verdienste um die Landtechnik.

Lesezeit: 2 Minuten

Der Vorstand der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) hat Prof. Dr. Thomas Rademacher, Professor für Landtechnik und Verfahrenstechnik der Innen- und Außenwirtschaft an der Technischen Hochschule Bingen, mit der Dencker-Kloth-Medaille ausgezeichnet. Mit dieser Auszeichnung würdigt die DLG, wie Präsident Hubertus Paetow in seiner Laudatio hervorhob, seine besonderen Verdienste um die Landtechnik und die DLG.

Mit seinem überzeugenden Auftreten als DLG-Mitglied in Fachfragen hat Prof. Rademacher den Ruf der DLG im In- und Ausland entscheidend gestärkt und zu aktuellen Themenschwerpunkten der Landtechnik – ganz in der Tradition von Max Eyth – Zeit seines Lebens großen Wert auf den praxisnahen Austausch gelegt. Paetow überreichte die Medaille im Rahmen der Tagung LAND.TECHNIK für Profis am 14. Februar 2023 bei Pöttinger in Grieskirchen (Oberösterreich).

Das Wichtigste aus Agrarwirtschaft und -politik montags und donnerstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Aktivposten im Bereich der Landtechnik

Prof. Dr. Thomas Rademacher hat Agrarwissenschaften mit Studienrichtung Pflanzenbau und Schwerpunkt Landtechnik in Bonn studiert. Nach kurzer beruflicher Tätigkeit im Landhandel promovierte er 1989 – erneut in Bonn – zum Einfluss von Einbettungs- und Bedeckungswerkzeugen am Zuckerrüben-Einzelkornsägerät auf den Feldaufgang und den bereinigten Zuckerertrag. Es folgte eine Tätigkeit in der Redaktion der Zeitschrift „profi“ und schließlich 1992 der Ruf auf seine heutige Professorenstelle.

In der DLG ist Prof. Rademacher seit Langem ein echter Aktivposten im Bereich der Landtechnik. So arbeitet er seit 1993 in der DLG-Prüfungskommision für Erntetechnik mit, deren Vorsitz er später ebenso übernahm wie den der DLG-Prüfungskommission für Mähdrescher. Ebenfalls seit 1993 ist er Mitglied der Neuheiten-Kommission für Innovationen in der Landtechnik der AGRITECHNICA und verantwortet dort als Experte maßgeblich das Sachgebiet Erntetechnik im Bereich der Mähdruschtechnik. Seit Langem ist er Mitglied im Beirat des DLG-Testzentrums und begleitet aktiv dessen Umbau zum modernen Prüfdienstleister. Nicht zuletzt wirkt Prof. Rademacher seit der ersten Fachtagung LAND.TECHNIK für Profis im Jahr 2002 im Programmausschuss dieser Tagung.

Mehr zu dem Thema

top + Willkommensangebot: 3 Monate für je 3,30€

Alle digitalen Inhalte und Vorteile eines top agrar Abos

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.