Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Sonstiges

Nässe auf den Feldern Stilllegung 2024 Güllesaison

Moderne Isobus-Steuerung

Neuheiten im Kröger agroliner Abschiebewagen-Programm

Die neue Isobus-Steuerung mit Entlade-Automatik verfügt über fünf Hydraulikanschlüsse und Touch-Display. Das System kommt mit 120 ba Vorpressvollautomatik und verhindert Fehlbedienung.

Lesezeit: 3 Minuten

Viel Volumen sicher und schnell bewegen – und das in Verbindung mit kurzen Be- und Entladezeiten. Dieses Ziel verfolgt Kröger mit seinen agroliner Abschiebewagen.

In den vergangenen Jahren ist das Produktprogramm des Herstellers rund um die Abschiebetechnik stetig gewachsen und umfasst inzwischen verschiedene Tandem-, Tridem sowie Aufliegervarianten. Das entsprechende Angebot an nützlichen Optionen erweitert der Hersteller dabei kontinuierlich, um das Fahrzeug auf die individuellen Bedürfnisse des Anwenders abzustimmen. Nun sind die agroliner Abschiebewagen optional mit einer ISOBUS-Steuerung erhältlich.

Newsletter bestellen

Das Wichtigste aus Agrarwirtschaft und -politik montags und donnerstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Isobus-Steuerung für automatisierte Prozesse

Das bereits 2015 vorgestellte „TAW-Control“ wurde um eine ISOBUS Steuerung erweitert. Kröger will mit der ISOBUS-Steuerung eine höhere Sicherheit und Kontrolle in der Bedienung bieten, was vor allem bei häufigen Fahrerwechseln von Vorteil ist.

Die Bedienung erfolgt über das vorhandene Terminal in einem ISOBUS-kompatiblen Schlepper. Alternativ kann ein zusätzliches ISOBUS-Terminal mitgeliefert werden oder Terminals anderer Anbaumaschinen für die Bedienung genutzt werden.

An der neuen Steuerung ist hervorzuheben, dass diese über fünf Hydraulikanschlüsse, Lichtstecker und der ISOBUS Verbindung erfolgt. Die Load-Sensing Anschlüsse sind unverwechselbar und verhindern falsches Anschließen. Ein doppeltwirkender Anschluss für den Stützfuß sorgt dafür, dass das Fahrzeug auch von nicht ISOBUS-fähigen Fahrzeugen rangiert werden kann.

Zurück zur Sicherheit und Kontrolle in der Bedienung: Das System verfügt über eine Vorpressvollautomatik mit 120 bar. Mit nur einem Klick läuft das Schiebeschild selbstständig vor und zurück, um die Ladung zu verdichten und dadurch mehr Ladegut transportieren zu können. Eine Auto-Liftachs-Funktion soll den Reifenverschleiß reduzieren.

Eine weitere Besonderheit des Systems ist die Entlade-Automatik. In automatischer Abfolge werden Abdecksystem, Heckklappe und Schiebeschild in Reihe bewegt und leeren den Laderaum vollständig ab. Auch das Schließen der Heckklappe und zurückholen des Schiebeschilds muss nicht erneut separat aktiviert werden.

Laut Kröger erfolgt der gesamte Entladeprozess vollautomatisch und eine Fehlbedienung ist entsprechend ausgeschlossen. Um bei den automatisierten Vorgängen höchste Sicherheit gewähren zu können, wurden unter anderem eine Sicherheitsschaltung zur Kollisionsverhinderung von Abdecksystem und Heckklappe, sowie Schiebeschild und Heckklappe von Kröger installiert.

Elektrische Funktionen, wie beispielsweise einzelne Arbeitsscheinwerfer, können ebenfalls über das Touch-Display bedient werden.

Durch die „AUX“-Funktion können einzelne Funktionen auf den Fahrerhebel des Schleppers gelegt werden. Diese lassen sich somit neben dem Terminal auch komfortabel über eine bevorzugte Taste am Fahrerhebel bedienen.

Um die Handhabung möglichst selbsterklärend zu gestalten, setzt der Hersteller in der gesamten Bedienung auf einfach zu verstehende Pictogramme,

Mehr zu dem Thema

Seien Sie der Erste der kommentiert!

Werden Sie top agrar-Abonnent und teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Lesern.
Jetzt abonnieren
Sie haben bereits ein Abonnement?
Jetzt einloggen.
top + top informiert ins Frühjahr

3 Monate top agrar Digital + gratis Wintermützen-Set + Gewinnchance für 19,80 €

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.