Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

Milchpreis Maisaussaat Ackerboden Rapspreis

Erinnert an Fendt GT

Startup ONOX stellt elektrischen Freisichttraktor mit Niedervoltakku vor

Auf der Agritechnica war der ONOX schon zu sehen. Hier haben wir weitere Fotos von dem neuen Akku-Freisichttraktor aus Bayern.

Lesezeit: 1 Minuten

Das Startup ONOX aus Isny hat einen Prototypen eines Elektrotraktors entwickelt. Die Maschine soll mit seiner dauerhaften Leistung von 50 kW (68 PS) und einem innovativen Batteriewechselsystem Kunden im Agrarsektor finden.

Damit das Thema Akku möglichst benutzerfreundlich ist, setzt die Firma auf ein Niedervoltsystem (48 V). So können Landwirt und Fachwerkstatt ohne spezielle Schulung am Traktor arbeiten.

Auch auf Vielseitigkeit haben die Entwickler wert gelegt. So habe der Fahrer dank des Designs ohne Motorhaube eine beispiellose Sicht auf die Anbaugeräte, was die Arbeitsweise erheblich erleichtert.

Mit einer Höchstgeschwindigkeit von 40 km/h und leistungsstarken Antriebsmotoren soll der Freisichttraktor die Leistung liefern, die Landwirte benötigen. "Der ONOX Traktor repräsentiert unsere Vision von nachhaltiger Landwirtschaft und unser Engagement für innovative Lösungen“, sagt Firmengründer Sebastian Schlegel. „Wir möchten, dass Landwirte bei der Entwicklung unseres Produkts aktiv eingebunden werden, um sicherzustellen, dass es ihren Anforderungen gerecht wird."

Mehr zu dem Thema

top + Zum Start in die Maisaussaat keine wichtigen Infos verpassen

Alle wichtigen Infos & Ratgeber zur Maisaussaat 2024, exklusive Beiträge, Videos & Hintergrundinformationen

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.