Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

Bürokratieabbau Maisaussaat Stilllegung 2024

topplus Tipps aus der Praxis

So haben Sie Holzpellets noch nie getrocknet!

Mit dem Laubbläser und einer alten Mültonne Pellets trocknen? Ein Landwirt zeigt, wie es gehen kann.

Lesezeit: 1 Minuten

Um die warmen und frisch ­gepressten Pellets lagern zu ­können, baute ich mir aus einer alten Mülltonne eine kleine ­Belüftungsanlage. Dazu bohrte ich ­zunächst unten in die Seite der Tonne ein großes Loch. ­Dadurch schob ich ein PVC-Rohr mit ­seitlichen Öffnungen als Luftauslass. An die außen ­liegende Seite des Rohres ­klemmen wir einen Laubbläser, durch dessen Luftstrom die Pellets wunderbar trocknen und auskühlen.

Das PVC-Rohr dichtete ich an der Tonne mit Silikon bzw. Heiß­kleber ab. So entsteht eine günstige kleine Trocknungsanlage.

Simon Rechberger, 4202 Hellmonsödt, Oberösterreich

Machen Sie mit!

Senden Sie uns Bilder (Achtung: Hoch- und Querformat), eventuell ein kurzes Video und eine Beschreibung Ihrer Erfindung für unsere Rubrik „Gewusst wie“.

Bei Veröffentlichung im Heft oder/und Internet winken 80 €.

Schreiben Sie uns: erfinder@topagrar.com

Mehr zu dem Thema

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.