Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Newsletter
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

Nässe auf den Feldern Europawahl 2024 DLG-Feldtage 2024

topplus Leserfrage

Ist auf dem Hofgelände ein Führerschein notwendig?

Nicht in allen Fällen dürfen Kinder ohne einen Führerschein auf dem Hofgelände mit dem Schlepper fahren. Unsere Experten beantworten, was wann gilt.

Lesezeit: 2 Minuten

Frage:

Wegen eines Unfalls ­waren kürzlich zwei ­Poli­zisten bei uns auf dem Hof. Sie meinten dann, dass unser Betriebsgelände ein öffentlicher Verkehrsraum sei. Jeder, der dort fahre, bräuchte einen gültigen Führerschein. Ist das so? Und was gilt für meine Kinder?

Das Wichtigste aus Agrarwirtschaft und -politik montags und donnerstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Antwort:

Ist das Betriebsgelände von jedermann bzw. von einem unbestimmten Personenkreis zugänglich, so ist von öffentlichem Verkehrsraum auszugehen. Dass es sich um Privatgelände handelt, spielt hierbei keine Rolle. Nur wenn das Betriebsgelände eingefriedet bzw. eingezäunt ist und das dazugehörige Tor bzw. die Schranke zum Betriebsgelände fortwährend geschlossen ist, fällt das Betriebsgelände sicher nicht unter die Straßenverkehrsordnung (StVO). Das Aufstellen von Sperr- und Verbotsschildern ­ändert daran nichts.

Im öffentlichen Verkehrsraum benötigt man zum Führen von Kraftfahrzeugen grundsätzlich eine Fahrerlaubnis. Das gilt auch für Kinder, die mit dem Trecker auf dem Hof fahren, aber i. d. R. vom Mindestalter her noch keinen Führerschein haben können.

Bis 14 Jahre sind zwar Kinder strafunmündig, ­allerdings muss der Halter/Erziehungsberechtigter mit einer Strafanzeige rechnen, weil er das Fahren ohne gültige Fahrerlaubnis mit seinem Fahrzeug geduldet hat. Im Schadensfall kann außerdem der Versicherungsschutz gefährdet sein.

Unsere Experten:

Dr. Mario Devermann, Hamacher, Dröge & ­Kollegen, Meppen

Heinz Haarlammert, ­Polizeihauptkommissar a. D., Ladbergen

Mehr zu dem Thema

top + Willkommensangebot: 3 Monate für je 3,30€

Alle digitalen Inhalte und Vorteile eines top agrar Abos

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.