Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Newsletter
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

Nässe auf den Feldern Europawahl 2024 DLG-Feldtage 2024

Kommentar

YouTube, Instagram und Co gewinnen als Informationsquelle für neue Landtechnik an Bedeutung

Influencer, Fachmagazin oder Künstliche Intelligenz: Gedanken zum Konsum von Informationen.

Lesezeit: 2 Minuten

Ein Kommentar von profi-Redakteur Malte Sohst; zuerst erschienen auf profi.de

Stellen Sie sich vor, Sie brauchen einen neuen Schlepper und möchten sich informieren. Viele würden sagen: „Ich schaue zuerst in ein Fachmagazin wie profi oder top agrar. Da bekomme ich belastbare Daten von Redakteuren und Praktikern, die die Maschine eingesetzt und ordentlich getestet haben. Anschließend gehe ich zu meinem Fachhändler, der meinen Betrieb kennt, und lasse mich beraten.“

Und das ist aus meiner Sicht auch ein guter Weg! Doch Hand aufs Herz: Welche sind die ersten Quellen, die Sie zu Rate ziehen? Sind es nicht eher die sozialen Medien wie YouTube, Instagram und Co, bei denen mehr die Faszination zur Landtechnik durchkommt?

Online gut, aber nicht ausreichend

Alles wird digitaler! Und das bringt viele Vorteile mit sich. Doch aus der Vielzahl von Informationen und vermeintlichen Experten resultieren auch Unsicherheiten: Wie finde ich heraus, welche Informationen wirklich echt und belastbar sind? Und dann kommt noch die Künstliche Intelligenz (KI) ins Spiel, die Informationen so aussehen lassen, als wären sie von einem Menschen generiert. — Damit möchte ich Ihnen weiß Gott keine Angst machen, denn auch die KI hat ihre Berechtigung.

Eine Maschine lernt man erst dann genau kennen, wenn man vor ihr steht und über sie spricht - Sohst

Auch ich nutze mittlerweile das gesamte digitale Angebot von Newsletter bis Instagram als Informationsquelle. Doch gerade bei Rechercheterminen merke ich, dass die digitalen Informationen im Video oder in den sozialen Medien oft nur die halbe Wahrheit mit sich bringen.

Fachliche Faszination

Eine Maschine lernt man erst dann genau kennen, wenn man mit einer realen Person darüber spricht, die Maschine vor Augen hat und gezielt Fragen stellen kann. Genau das tun wir umfangreich für jeden einzelnen Beitrag und das ist die Faszination Landtechnik, die in uns Redakteuren steckt. Daher lohnt sich ein Blick in das gesamte Angebot von profi. Denn wir bieten genau diese Mischung aus Faszination und umfangreicher Fachinformation über die Landtechnik.

Mehr zu dem Thema

top + Willkommensangebot: 3 Monate für je 3,30€

Alle digitalen Inhalte und Vorteile eines top agrar Abos

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.