Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Sonstiges

Stilllegung 2024 Nässe auf den Feldern Güllesaison

Vollautomatisch

Roboter Dionysos soll Landwirten Arbeit im Obst- und Gemüseanbau erleichtern

Ein neuer Roboter kann selbständig durch Obst- und Weingärten navigieren, Pflegearbeiten durchführen sowie Werkzeuge und Erntegut transportieren. Wir stellen Ihnen das Projekt aus Österreich vor.

Lesezeit: 2 Minuten

Die Digitalisierung und Automatisierung schreitet mit großen Schritten voran. Auch die Robotik kommt in der Landwirtschaft vermehrt zum Einsatz. Genau hier setzt auch das Projekt „Dionysos“ an.

Der vollautonome Wein- und Obstbauroboter, der von Josephinum Research in Zusammenarbeit mit den Firmen CFS-Cross Farm Solution und smartmotions sowie dem Verband Steirischer Erwerbsobstbauern entwickelt wurde, kann selbständig durch Obst- und Weingärten navigieren, Pflegearbeiten durchführen sowie Werkzeuge und Erntegut transportieren. Mit seiner Follow-Me-Funktion - gestützt durch KI und Computer Vision - kann Dionysos dem Landwirt sogar autonom folgen, was Zeit sparen und Kosten reduzieren soll.

Newsletter bestellen

Das Wichtigste aus Agrarwirtschaft und -politik montags und donnerstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

„Dieser Roboter ist in der Lage, die Zwischenräume der Rebstöcke beziehungsweise Obstbäume selbständig zu mähen. Die Navigation erfolgt mittels 2D-Lidar-Technologie, somit ist der eigentliche Arbeitsgang, das Mähen der Zwischenräume, sowie auch das Umdrehen und Einfahren in die nächste Reihe vollautomatisch möglich“, berichtet Johannes Zuser, Absolvent des Studiengangs Agrartechnologie & Digital Farming.

Zusätzliche Funktionen in Planung

In ersten Tests soll sich Dionysos sehr gut geschlagen haben, informiert die Fachhochschule Wiener Neustadt. Da sich der Einsatz aber nur auf das Mähen beschränkt hatte, beschäftigt sich das Entwicklerteam jetzt mit weiteren möglichen Einsatzmöglichkeiten, um den Roboter besser auslasten zu können.

Eine Möglichkeit den Roboter anderweitig einsetzen zu können, wäre zum Beispiel ein Einsatz bei der Obst- und Weintraubenernte. Er dient dabei als Trägerfahrzeug für die Obstkisten und verfolgt bei der Ernte eine Person im Obst- oder Weingarten, welche das Erntegut in die Kisten befördert. Sind die Kisten voll, soll der Roboter autonom aus dem Obst- oder Weingarten fahren und eine neue leere Obstkiste holen. Insofern kann sich die Person primär auf die Erntetätigkeit konzentrieren und muss sich nicht, um das Weiterfahren bzw. den Transport des Erntegutes kümmern.

Mehr zu dem Thema

Seien Sie der Erste der kommentiert!

Werden Sie top agrar-Abonnent und teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Lesern.
Jetzt abonnieren
Sie haben bereits ein Abonnement?
Jetzt einloggen.
top + top informiert ins Frühjahr

3 Monate top agrar Digital + gratis Wintermützen-Set + Gewinnchance für 19,80 €

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.