Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Newsletter
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

Bürokratieabbau DLG-Feldtage 2024 Maisaussaat Erster Schnitt 2024

Ernte 2023

Landwirte auf Geduldsprobe: Unbeständiges Wetter verzögert Getreideernte

Der Regen sorgt bei der diesjährigen Getreide- und Rapsernte für kurze Erntezeitfenster. Die laufende Woche ist von Schauern und Gewittern geprägt. Wie weit sind Sie mit der Ernte?

Lesezeit: 2 Minuten

Während die Gerste laut erstem Erntebericht des Deutschen Bauernverbandes (DBV) in weiten Teilen des Landes für einen guten Start in die diesjährige Ernte sorgte, warten viele Landwirte darauf, dass es mit Weizen, Triticale, Raps und Co. weitergehen kann. Die kurzen Erntezeitfenster stellen Landwirte und Lohnunternehmer auf die Geduldsprobe. Sind sie gerade mit dem Drescher aufs Feld, zieht schon der nächste Schauer auf. Bei Lagergetreide droht, dass z.B. die Triticale auswächst. Deutschlandweit liegt Stroh auf den Feldern, dass kurz vor dem Pressen immer wieder Regen abbekommt.

Durchwachsenes Wetter hält an

Das Wichtigste zum Thema Ackerbau dienstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

In dieser Woche ist keine Besserung in Sicht. Der Wind treibt kräftige Schauer ins Land. Es warten Starkregen, Schauer, Wind und Unwetter auf uns. Am Montag wird es nur noch im Osten und Südosten freundlich. Sonst dominieren verbreitet Schauer oder sogar kräftige Gewitter. Vor allem nachmittags sind Unwetter nicht ausgeschlossen. Bei kräftigem Wind werden deutschlandweit nur noch 20 bis 24 Grad erreicht, so der Deutsche Wetterdienst. Auch das Wochenende soll weiter durchwachsen bleiben

Diese Wetter-Apps nutzen Landwirte

Bei all den Arbeiten ist ein Blick auf die Wettervorhersagen unerlässlich. Laut unserer Umfrage nutzen rund 75% der Landwirte Wetter-Apps, um sich über das aktuelle Agrarwetter zu informieren. Wir haben gefragt, was die Favoriten unter den Wetter-Apps sind. Die Umfrage zeigt: Die meisten Leser verwenden die App WetterOnline (40%), 24 % Wetter.com und 11 % greifen auf spezielle Agrarwetterangebote zurück. Das Agrarwetter für Ihre Region finden Sie auch hier bei top agrar.

Mehr zu dem Thema

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.