Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Newsletter
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

Bürokratieabbau DLG-Feldtage 2024 Maisaussaat Erster Schnitt 2024

topplus Leserfrage

Glyphosat: Darf ich Restbestände nach einem möglichen Verbot aufbrauchen?

Was für die Verwendung von Restbeständen von Glyphosat nach einem möglichen Verbot gilt, erklärt unser Experte.

Lesezeit: 2 Minuten

Frage:

Was passiert, wenn Glyphosat tatsächlich verboten wird? Darf ich Restbestände trotzdem noch nutzen? Ist die Entsorgung ansonsten kostenpflichtig? Wenn ich Restbestände nicht nutzen darf und es trotzdem tue, was droht mir?

Das Wichtigste zum Thema Ackerbau dienstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Antwort:

Wenn Glyphosat verboten wird, darf es nicht mehr ausgebracht werden. Wird lediglich die Zulassung nicht mehr verlängert, so wird es erwartungsgemäß noch eine Aufbrauchsfrist geben. Wird dieses dann aber nach Beginn des Verbots oder nach Ende der Aufbrauchsfrist ausgebracht, so ist dies nicht nur ein gesetzlicher Verstoß (Pflanzenschutzgesetz), sondern auch eine Umweltstraftat.

Dem Landwirt droht aber nicht nur die Verurteilung durch den Strafrichter, sondern er wird ferner seine Sachkunde verlieren, seine Zuverlässigkeit und es wird gesamtbetrieblich erwartungsgemäß immense Sanktionen bei der Agrarförderung geben, die ein Betrieb erwartungsgemäß wirtschaftlich nicht überleben kann. Ich rechne für diesen Fall auch mit Sanierungsanordnungen, was die beaufschlagten Flächen angeht.

Die Rückgabe von Restbeständen sollte über den Landhandel möglich sein, mit einer möglicherweise kostenpflichtigen Entsorgung über die staatlichen Stellen ist ebenfalls zurechnen, da das Problem Glyphosat nicht neu, sondern seit Jahren bekannt ist.

Unser Autor: Dr. Michael Schneider, Rechtsanwalt, Dr. Schneider & Kollegen Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Reutlingen, BW

Haben auch Sie eine Leserfrage? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Senden Sie uns Ihre Frage an leserfragen@topagrar.com

Mehr zu dem Thema

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.