Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

Milchpreis Maisaussaat Ackerboden Rapspreis

Produktinfo

Neue standfeste Sorten der IG Pflanzenzucht für 2024

Die Sortenprüfungen für die neuen Gerste-, Triticale- und Dinkelsorten der IG Pflanzenzucht sollen ihre Eignung in Zeiten des Klimawandels belegen.

Lesezeit: 3 Minuten

Mit einer Kombination aus hoher Standfestigkeit, Anpassungsfähigkeit und Krankheitsresistenzen wirbt die I.G. Pflanzenzucht für ihre neuen Sorten der Saison 2024.

Wintergerste

Das Wichtigste zum Thema Ackerbau dienstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Die Wintergersten ALMUT und ARTHENE sollen mit Standfestigkeit, Ertragsleistung, Winterhärte und Resistenzen punkten. Mit den Einstufungen bei Lager, Halm- und Ährenknicken rangieren beide Sorten an der Spitze, was sich auch im Ertrag zeigt: ARTHENE und ALMUT waren deutlich die ertragsstärksten Sorten im Landessortenversuch (LSV) Bayern 2022. Im LSV Baden-Württemberg 2022 hatte das Duo die höchsten Marktwareerträge des gesamten Sortimentes.

Erste Ergebnisse aus den LSVs 2023 bestätigten die zweijährigen Ergebnisse, heißt es. Beide Sorten sind bereits von der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) auf allen Standortgruppen empfohlen.

Der Hauptunterschied zwischen den Sorten liegt in der Reife: ALMUT ist frühreif, ARTHENE später reifend, aber mit noch besserer Kornqualität.

Winterweizen ABSINT und ABSOLUT sind A-Sorten mit überdurchschnittlicher Standfestigkeit. Gerade die Standfestigkeit ist beim Anbau von Qualitätsweizen besonders wichtig, da das Risiko von Auswuchs vermindert und das Erntegut sauber eingebracht wird. ABSOLUT verfügt über eine einzigartige Kombination aus früher Reife, guter Blattgesundheit und einem hohen Rohproteingehalt.

In den LSVs 2022 bestätigte er seine hohe Einstufung durch das Bundessortenamt im Rohproteingehalt (RP-Gehalt): Die Qualitäten lagen durchweg über dem Durchschnitt des A-Sortimentes, verspricht der Anbieter. In Bayern war ABSOLUT mit 13,4 % RP-Gehalt die bester aller A-Sorten.

Mit ABSINT bietet die I.G. eine Sorte mit einer seltenen Kombination an: kurz, standfest und fusariumtolerant. Durch diese Eigenschaften eignet sich ABSINT für viehhaltende Betriebe (viel organische Düngung) und nach Mais. ABSINT ist auch für die Frühsaat hervorragend geeignet. Zudem überzeugt die sehr hohe Fallzahl, welche enorm stabil ist.

Wintertriticale

CHARME, PRESLEY und BOGART sind Alternativen zu langstrohigen Körnertriticalen, welche oft über eine unzureichende Standfestigkeit verfügen. Als ertragreiche Wintertriticalesorten können sie hohe bis sehr hohe Kornerträge erzielen und somit eine gute Ausbeute pro Hektar bieten. Hinzu kommt die fabelhafte Gesundheitsausstattung.

CHARME, PRESLEY und BOGART verfügen über gute Resistenzprofile gegenüber wichtigen Krankheiten, die Wintertriticale beeinträchtigen können, wie zum Beispiel Gelb- und Braunrost. CHARME eignet sich durch seine Fusariumtoleranz auch für den Anbau nach Mais. CHARME, PRESLEY und BOGART verfügen über eine gute Kornqualität mit hohem hl-Gewicht.

Dinkel

FRANCKENTOP und STAUFERPRACHT sind die Antwort auf das Klischee, dass Dinkel lageranfällig sei. Die hohe Standfestigkeit kombinieren beide Sorten mit guten Resistenzprofilen gegenüber wichtigen Dinkelkrankheiten. Bei STAUFERPRACHT, ein kurzer Wuchstyp, ist die Standfestigkeit noch etwas stärker ausgeprägt als bei FRANCKENTOP, welcher von etwas längerem Wuchs ist.

FRANCKENTOP zeichnet sich durch seine unerreichte Elitequalität aus. Die Sorte kombiniert eine sehr hohe Kern- und Mehlausbeute mit höchster Fallzahl und Sedimentationswert. Durch den geringen Spelzenanteil ist er mit Abstand der Dinkel mit dem höchsten Kernertrag. Seine hohe Kernausbeute stellte er mehrjährig im LSV Bayern unter Beweis.

STAUFERPRACHT ist der neue Ertragsmacher im Dinkelportfolio der I.G. Pflanzenzucht und erreicht Spitzenerträge. Selbstverständlich verfüge auch er über eine hohe Verarbeitungsqualität, die von namhaften Mühlen bestätigt wurde, verspricht IG Pflanzenzucht.

STAUFERPRACHT soll die höchste Teigstabilität aller zugelassenen Dinkelsorten aufweisen. Beide Sorten würden somit eine ausgezeichnete Verarbeitungsqualität für die Dinkelverarbeitung und ermöglichen hochwertige Endprodukte bieten.

Mehr zu dem Thema

top + Zum Start in die Maisaussaat keine wichtigen Infos verpassen

Alle wichtigen Infos & Ratgeber zur Maisaussaat 2024, exklusive Beiträge, Videos & Hintergrundinformationen

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.