Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Newsletter
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

Deutscher Bauerntag 2024 Fruchtfolge 2025 Afrikanische Schweinepest

Wettervorhersage

Wetterumsturz bringt Kälte – Maisaussaat muss weiter warten

Nach einem kurzen Ausflug in den Frühling am Wochenende ist es nun schon wieder vorbei mit der Wärme. Ob die Temperaturen in den nächsten sieben Tagen das Maislegen zulassen, lesen Sie hier.

Lesezeit: 5 Minuten

Nach einem weiteren sonnigen und warmen Wochenende müssen wir uns wieder an typisches Aprilwetter gewöhnen. Windig und teils stürmisch wird es heute z.B. im Südwesten, zeitweise regnet es oder es ziehen Schauer über die Region. Ab dem Nachmittag schließt der Deutsche Wetterdienst (DWD) auch einzelne Gewitter nicht aus. Der Start der diesjährigen Maisaussaat ist daher noch nicht in Sicht, weil der Boden über längere Zeit eine bestimmte Wärme aufweisen muss.

Stattdessen kommt gerade eine erste Kaltfront über Süddeutschland. Im Tagesverlauf kommt dann noch ein von Schottland nach Süddänemark ziehendes Tief von Westen her nach Deutschland und leitet einen unbeständigen und kühlen Witterungsabschnitt ein. Hier das Agrarwetter der kommenden Woche.

Wetter am Montag

Heute im Süden einzelne Gewitter. Im Tagesverlauf zunehmend windig bis stürmisch, am Nachmittag aus Nordwesten starke Gewitter und teils schwere Sturmböen. Kommende Nacht nach Osten und Süden vorankommende Schauer und Gewitter mit Sturmböen.

Heute im Süden Schauer und einzelne Gewitter. In den übrigen Regionen zunächst Wechsel aus Sonne und Quellwolken und nur einzelne Schauer. Ab dem Nachmittag von Benelux übergreifend Durchzug einer kräftigen Schauerlinie mit einzelnen Gewittern begleitet von teils schweren Sturmböen, abends die Mitte erreichend. Höchstwerte in der Südosthälfte 14 bis 19 Grad sonst 11 bis 15 Grad. Im Osten und Nordosten oft noch schwacher Wind um Süd, sonst von Westen her teils frischer Westwind mit starken bis stürmischen Böen.

In der Nacht zum Dienstag in den Osten und Süden vorankommende Schauerlinie, zum Teil mit Gewittern und Sturmböen, im Bergland oberhalb von etwa 800 bis 1.000 m Übergang zu Schnee. Nachfolgend aus Nordwesten weitere Schauer, kurze Gewitter nicht ausgeschlossen, am ehesten Richtung Nordsee. Tiefstwerte 7 bis 1 Grad. Auch abseits von Schauern teils böig auffrischender Wind aus westlichen Richtungen.

Dienstag

Am Dienstag bei wechselnder Bewölkung wiederholt Regen- und Graupelschauer, teils auch Graupelgewitter, im höheren Bergland zum Teil Schnee. Vor allem in den westlichen Mittelgebirgen teils länger anhaltende Regenfälle.

Deutlich kühler mit Höchstwerten zwischen 8 und 13 Grad, im höheren Bergland 4 bis 7 Grad. Von der Mitte bis in den Süden mäßiger bis frischer West- bis Nordwestwind mit starken bis stürmischen Böen, exponiert und bei Gewittern Sturmböen. Im Norden schwächerer, auf Nord drehender Wind.

In der Nacht zum Mittwoch gebietsweise weitere schauerartige Niederschläge. Oberhalb von etwa 800 m Schneefall. Tiefstwerte 6 bis 0 Grad, im höheren Bergland leichter Frost. Nachlassender Wind.

Mittwoch

Am Mittwoch weiterhin vielfach wechselnd bis stark bewölkt und wiederholt Regen- und Graupelschauer, auch einzelne Gewitter, schwerpunktmäßig in der Westhälfte und im Süden, im höheren Bergland Schnee. Im Osten etwas geringere Schauerneigung. Kühl bei Höchstwerten zwischen 7 und 13 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus Nordwest.

In der Nacht zum Donnerstag in der Südwesthälfte weiterhin schauerartige Niederschläge, zum Teil in Schnee übergehend, an den Alpen länger andauernd. Sonst teils größere Auflockerungen. Abkühlung auf 5 bis -2 Grad, mit den tiefsten Werten im Osten und Nordosten.

Donnerstag

Am Donnerstag in der Südhälfte und im Osten wechselnd bewölkt mit Schauern und vereinzelten Graupelgewittern, im Bergland mit Schnee vermischt. In der Nordhälfte Aufheiterungen und geringere Schauerneigung. Höchstwerte bei 7 bis 13 Grad. Schwacher bis mäßiger, in Schauernähe böig auffrischender West- bis Nordwestwind.

In der Nacht zum Freitag im Süden Schauer, sonst größere Auflockerungen. Gegen Morgen im Nordwesten erneut Regen. Abkühlung auf 4 bis -2 Grad.

Freitag

Am Freitag wolkenreich und von Nordwesten neuer Regen, später von Nordwesten Übergang in Schauer und vereinzelt Gewitter mit Graupel. Anfangs im Süden und Osten Auflockerungen. Höchstwerte zwischen 9 und 13 Grad. Auffrischender West- bis Nordwestwind, teils mit starken Böen, im höheren Bergland Sturmböen.

In der Nacht zum Samstag Regen oder Schauer, im höheren Bergland in Schnee übergehend. Temperaturen 5 bis 0, im höheren Bergland bis -1 Grad.

Samstag

Am Samstag wechselnd bewölkt mit Regen oder Schauern, vereinzelt Gewitter mit Graupel. Bis in mittlere Berglagen sinkende Schneefallgrenze. Im Norden gebietsweise Auflockerungen und geringe Schauerneigung. In Staulagen, besonders an den Alpen anhaltende und teils kräftige Schneefälle. Höchsttemperaturen bei 7 bis 12 Grad. Mäßiger West- bis Nordwind mit starken Böen.

In der Nacht zum Sonntag gebietsweise Schauer, im Bergland Schnee und Graupel. Abkühlung 4 bis -1 Grad.

Sonntag

Am Sonntag wolkig mit Schauern, im Bergland Schnee und Graupel. Vereinzelt Gewitter. Im Westen und Norden etwas freundlicher mit geringer Schauerneigung. Temperaturen bei 7 bis 12 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus West bis Nord.

In der Nacht zum Montag einzelne Schauer, teils Schnee und Graupel bei 3 bis -1 Grad.

Montag

Am Montag im Süden und Osten überwiegend wolkig und vor allem im Süden Regen oder Schauer, in höheren Lagen teilweise als Schnee. Sonst häufiger Auflockerungen oder Aufheiterungen und geringe Niederschlagsneigung. Temperaturen 8 bis 13 Grad. Schwacher bis mäßiger Nordostwind.

In der Nacht zum Dienstag im Süden leichte Schauerneigung, sonst vermehrt größere Auflockerungen bei 3 bis -1 Grad.

Trendprognose 23. bis 25. April

Leicht wechselhaft und kühl mit örtlichem Nachtfrost.

Mehr zu dem Thema

top + Reif für die Ernte?

Frische Ideen für Deinen Acker: 6 Monate top agrar Digital für 39,90€

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.