Management & Politik

Der Wahlkampf hat begonnen und die Landwirtschaft ist mittendrin. Es türmt sich eine regelrechte Welle auf, weil es einfach ist, auf dem Rücken einer kleinen Gruppe Stimmung zu machen.

Die Grünen werden im kommenden Bundestagswahlkampf selbstbewusst Ansprüche erheben und mit Rückendeckung von noch mehr Mitgliedern einen Umbau der Landwirtschaft fordern.

Die österreichische ÖVP-Politikerin Schmiedtbauer unterstützt ein schrittweises Vorgehen bei der europaweiten Reduzierung von Tiertransporten. Ziel müsse eine regionale Schlachtung sein.

Frans Timmermans hat eine Strategie gegen den Klimawandel vorgelegt. Fest stehe, dass wir uns anpassen müssen. Die Landwirte brauchen dazu bessere Daten für ihre Anbauplanung.

Herbert Dorfmann stört es, dass die Werbung für EU-Agrarprodukte zumeist das Öko-Argument in den Vordergrund stelle, dabei machten die doch nur 7 % an der landwirtschaftlichen Erzeugung in der EU...

Der Deutsche Bauernbund wollte eigentlich schon im November einen Nachfolger für Präsident Kurt-Henning Klamroth wählen. Dieser übergibt sein Amt nun diese Woche an den Vizepräsidenten.

Neueste Nachrichten

Die EU-Parlamentarier kritisieren die Mitgliedstaaten für ihr Vorgehen im GAP-Trilog. Der EU-Rat verfolge eine Hinhaltetaktik. Derweil findet die "soziale Konditionalität" wenig Zuspruch in...

Bundeskanzlerin Merkel hat sich die Sorgen der Landwirte mit Blick auf das Insektenschutzpaket angehört. Entscheidend für die Pflanzenschutzvorschriften wird aber der Bundesrat sein.

Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner bestätigt, dass die Einreise von Saisonkräften nach Deutschland weiter möglich bleiben soll.

Ältere Meldungen aus News lesen