Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Newsletter
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

Fruchtfolge 2025 Afrikanische Schweinepest Hochwasser

topplus Aktionswoche

Bauernproteste: Özdemir vor Bürgertreff ausgebuht

Selbst in Baden-Württemberg ist Bundesminister Özdemir nicht vor Unmutsbekundungen von Landwirten sicher. Im Städtchen Erlenbach kam es lauten Protesten. Stehen die Bürger da weiter zu den Bauern?

Lesezeit: 3 Minuten

Der Wind weht Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir derzeit scharf ins Gesicht, nicht nur in der Bundeshauptstadt, sondern selbst in beschaulichen Städtchen wie dem baden-württembergischen Erlenbach.

„Hau ab, hau ab!“

Das Wichtigste aus Agrarwirtschaft und -politik montags und donnerstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Vor einem Bürgerdialog mit weiteren Grünenpolitiker wie Ministerpräsident Winfried Kretschmann kam es gestern in dem Ort zu „größeren Bauernprotesten“, wie der SWR berichtete. Schlepper waren nicht erlaubt, stattdessen hatten sich viele Landwirte vor dem Veranstaltungsgebäude aufgebaut und Özdemir mit lauten Buh-Rufen empfangen. Auch „Hau ab, hau ab!“ war laut und vernehmlich zu hören.

Ein top agrar-Leser weist allerdings drauf hin, dass es an dem Abend vor Ort auch konstruktive Gspräche mit Grünen-Abgeordneten gab. Die daran beteiligten Landwirte hätten ihre Anliegen sachlich vorgetragen und sich auch von Störern abgegrenzt.

Manch einer zeigte sich überrascht von den hochkochenden Emotionen der ansässigen Landwirte. Immerhin haben die Grünen in der Region eigentlich einen guten Stand: Bei der jüngsten Landtagswahl 2021 hatte die Partei im Landkreis Heilbronn mit fast 30 % souverän auf Platz 1 gelegen.

Özdemir bezieht Kritik nicht auf sich

Beim Bürgerdialog versuchte Özdemir eine Ehrenrettung in eigener Person: „Ich glaube, dass der Agrardiesel eigentlich eine Metapher ist für eine Unzufriedenheit, die sich nicht nur auf die letzten zwei Jahre meiner Amtszeit bezieht“, sagte der Minister laut SWR. Stattdessen bezögen sich die Proteste auf die letzten Jahrzehnte der Landwirtschaftspolitik. Für diese seien nicht nur die Grünen, sondern vor allem die CDU verantwortlich gewesen, so Özdemir.

Heute wird der grüne Bundesminister wird am Mittwoch zur Bauernkundgebung auf dem Kalten Markt in Ellwangen. Medienberichten zufolge haben Landwirte hier schon seit 5:00 Uhr früh alle Zufahrtstraßen blockiert.

Vor diesem Hintergrund wundert es, dass Cem Özdemir in einer aktuellen Insa-Studie deutlich an Anerkennung gewonnen haben soll. Laut den Demoskopen ist er aktuell sogar der beliebteste Grünen-Politiker überhaupt. Die bisherigen Lieblinge der (potenziellen) Grünen-Wähler, Annalena Baerbock und Robert Habeck, sind hingegen im Ranking abgestürzt.

Bild-Umfrage: Bevölkerung steht hinter den Bauernprotesten

Deutlich mehr Sympathien haben die Bürger aktuell trotz der bundesweit laufenden Proteste für die deutschen Landwirte. Das zeigt eine weitere Insa-Umfrage für Bild: Demnach unterstützen satte 69 % der Befragten die Demonstrationen der Bauern.

Besonders deutlich ist die Zustimmung unter AfD-Wählern, von denen sich fast 90 % auf die Seite der Landwirtschaft stellen. Auch im direkten Vergleich mit den Klimaklebern kommen die Bauern gut weg: Von allen Umfrageteilnehmern sympathisieren 64 % mit den Landwirten, nur 11 % sind pro Klimakleber.

In einer Forsa-Umfrage für den „Stern“ war der Rückhalt sogar noch stärker: Darin hatten 81 % Verständnis für die Bauern. Lediglich 18 % hatten kein Verständnis dafür, dass beim Protest gegen die Agrarpolitik der Bundesregierung Autobahnzufahrten und Verkehrsknotenpunkte in ganz Deutschland blockiert werden.

Mehr zu dem Thema

top + Schnupperabo: 3 Monate für je 3,30€

Zugriff auf alle Inhalte auf topagrar.com | Tagesaktuelle Nachrichten, Preis- & Marktdaten

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.