Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

Bürokratieabbau Maisaussaat Stilllegung 2024

topplus Bayern

Carl von Butler wird neuer Generalsekretär des Bayerischen Bauernverbandes

Das Präsidium des Bayerischen Bauernverbandes wählt den Juristen und gelernten Landwirt Carl von Butler zum Nachfolger von Generalsekretär Georg Wimmer.

Lesezeit: 2 Minuten

Carl von Butler wird ab 1. März 2024 neuer Generalsekretär des Bayerischen Bauernverbandes. „Ich freue mich sehr über das entgegengebrachte Vertrauen und die neue Aufgabe“, sagt von Butler. „Gemeinsam mit den Kolleginnen und Kollegen werde ich mit aller Kraft daran arbeiten, dass der Bayerische Bauernverband die offene und leistungsstarke Organisation für alle Land- und Forstwirte sowie Eigentümer ist und auch bleibt.“

Das Präsidium des Bayerischen Bauernverbandes hat den ausgebildeten Landwirt und Juristen als Nachfolger von Georg Wimmer gewählt, der Ende Februar 2024 in den Ruhestand gehen wird. „Die Zusammenarbeit macht den Verband und seine Stärke aus“, sagt von Butler. Er kündigt an, die Strukturen der Zusammenarbeit stärken, das Beratungs- und Dienstleistungsangebot weiterentwickeln und die Finanzierung des Verbandes mit seiner flächendeckenden Geschäftsstellen- und Ehrenamtsstruktur weiter sicherstellen zu wollen.

Das Wichtigste aus Agrarwirtschaft und -politik montags und donnerstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Hauptaugenmerk liegt auf Mitgliedern

Das Hauptaugenmerk dabei liegt für von Butler auf den Mitgliedern des Bayerischen Bauernverbandes: „Im Vordergrund steht dabei, welche Unterstützung, welche Infos und Dienstleistungen unsere Mitglieder brauchen“, so von Butler. Durch die konsequente Weiterentwicklung der Verbandsarbeit sollen auch neue Mitglieder hinzugewonnen werden.

Carl von Butler ist 58 Jahre alt, verheiratet und hat vier Kinder. Er hat eine landwirtschaftliche Lehre absolviert und ist Jurist. Seit 1996 arbeitet er für den Bayerischen Bauernverband, seit 1999 leitet er die Rechtsabteilung des Verbandes. Seit 2018 ist er einer von drei stellvertretenden BBV-Generalsekretären. Darüber hinaus war von Butler u.a. Geschäftsführer des Bayerischen Waldbesitzerverbandes sowie Gründer und Gesellschafter der Landvokat Rechtsanwaltsgesellschaft.

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.