Neuer Agrarminister

Özdemir will „oberster Anwalt der Bauern“ und Tierschützer sein

Der künftige Landwirtschaftsminister Özdemir spricht von sich als „oberster Anwalt der Bauern und Tierschützer“. Außerdem will er „raus aus der Ökonische“.

In einem ersten kurzen Statement hat der künftige Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir von den Grünen sein Amtsverständnis dargelegt. „Ich bin der oberste Anwalt der Bäuerinnen und Bauern bei uns im Land aber gleichzeitig auch der oberste Tierschützer“, sagte er am Montag bei der Verkündung des Urwahlergebnisses der Grünen zum Ampel-Koalitionsvertrag.

Özdemir bekräftigte, er interessiere sich für diejenigen Menschen, die hinter der Landwirtschaft stehen und die dazu beitragen, dass wir Lebensmittel auf dem Tisch haben. Er wolle dazu beitragen, in seinem...

top agrar plus

Mit top+ weiterlesen

top agrar
Digital

Monatsabo

9,80 EUR / Monat

1. Monat kostenlos

  • Tagesaktuelle Nachrichten, Preis- und Marktdaten
  • Exklusive Beiträge, Videos und Hintergrundinfos
  • Artikel kommentieren und mitdiskutieren
  • Preisvorteile auf Webinare und Produkte
Jetzt abonnieren
top agrar
Digital + Print

Jahresabo

124,20 EUR / Jahr

Sehr beliebt

  • Alle Vorteile des Digitalabos
  • 12x pro Jahr ein Heft
  • Zusätzliche Spezialteile Rind und Schwein wählbar
  • Kostenlose Sonderhefte
Jetzt abonnieren
top agrar
Digital

Jahresabo

117,60 EUR / Jahr

Spare 6% zum Monatsabo

  • Tagesaktuelle Nachrichten, Preis- und Marktdaten
  • Exklusive Beiträge, Videos und Hintergrundinfos
  • Artikel kommentieren und mitdiskutieren
  • Preisvorteile auf Webinare und Produkte
Jetzt abonnieren
Bereits Abonnent?

Mehr zu dem Thema

Die Redaktion empfiehlt