Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Newsletter
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

Nässe auf den Feldern Europawahl 2024 DLG-Feldtage 2024

topplus "Alarmstimmung"

Aldi Nord schreibt rote Zahlen

Der Discounter Aldi Nord hat 2022 einem Medienbericht zufolge Verluste gemacht. Die in vielen europäischen Ländern aktive Gruppe habe im operativen Geschäft rote Zahlen geschrieben.

Lesezeit: 1 Minuten

Unter Berufung auf interne Quellen berichtet das Handelsblatt, dass die operative Marge bei Aldi Nord 2022 negativ war. Auch ein IT-Projekt mit Aldi Süd wurde gestoppt.

Demnach lag die operative Marge in der Nordhälfte des Aldi-Imperiums, zu dem auch viele Auslandsmärkte gehören, bei minus 1,4 %. Dies sei vor rund 150 Führungskräften bei einem Treffen im November 2022 mitgeteilt worden. Diese sogenannte „Leadership Conference“ habe auf dem Firmencampus in Essen-Krey stattgefunden. Aldi Nord lehnte eine Kommentierung des Berichts auf Anfrage der Lebensmittel Praxis ab.

Das Wichtigste aus Agrarwirtschaft und -politik montags und donnerstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

In dem Unternehmen herrsche Alarmstimmung, berichtet das „Handelsblatt“ weiter. In Frankreich und Dänemark habe das Unternehmen rote Zahlen geschrieben. Die Gewinne im deutschen Heimatmarkt seien deutlich geschrumpft. Und das, obwohl bei Aldi Nord in allen europäischen Märkten der Umsatz steige. Das deute auf ein massives Kostenproblem hin, folgert das „Handel.

Mehr zu dem Thema

top + Willkommensangebot: 3 Monate für je 3,30€

Alle digitalen Inhalte und Vorteile eines top agrar Abos

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.