Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

Bürokratieabbau Maisaussaat Stilllegung 2024

topplus agrarfax-Marktausblick

Getreidepreise legen zu: Kommt jetzt die Trendwende?

Aktuell gibt es kaum Anzeichen für steigende Kurse. Bis Ende März 2024 sollten Sie mind. 50 % der Getreideernte 2023 vermarktet haben. Ein Video-Marktausblick mit agrarfax-Analyst Jan Peters.

Lesezeit: 1 Minuten

Wie agrarfax-Marktexperte Jan Peters die aktuelle Lage einschätzt, sehen Sie im Video:

Sie wollen an unserem kommenden Webinar teilnehmen? Hier finden Sie mehr Infos: www.topagrar.com/agrarfax2023

Über das agrarfax

Sie wollen auf dem Laufenden bleiben? Dann testen Sie kostenfrei unser agrarfax. Darin finden Sie wöchentlich Preise undVermarktungstipps per E-Mail.Montags und donnerstags stehen die Getreide- und Rapspreise im Mittelpunkt. In kurzen Kommentaren analysieren die agrarfax-Experten den Markt und leiten daraus Empfehlungen für Ihren Getreideverkauf ab. Donnerstags unterstützt das agrarfax Sie außerdem beim Dünger- und Heizöleinkauf. Zum agrarfax Basis gehört auch das agrarfax Management: Darin finden Sie alles, um auf dem neuesten Stand in Sachen Betriebsleitung, Recht und Steuern zu sein.

Auf der Homepage www.agrarfax.de stellen wir Ihnen täglich aktuelle Großhandelspreise zur Verfügung. Probeabo: Das agrarfax können Sie vier Wochen lang kostenlos testen. Mehr dazu hier: agrarfax.de

Mehr zu dem Thema

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.