Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Sonstiges

Nässe auf den Feldern Stilllegung 2024 Güllesaison

topplus Marktausblick

Jungbullenmarkt Anfang 2024: Stabile Preise trotz geringer Nachfrage

Stabilität trotz geringer Nachfrage: Die Bullenpreise können sich zu Jahresbeginn gut behaupten. Fürs Ostergeschäft sind Marktteilnehmer zuversichtlich.

Lesezeit: 1 Minuten

Die Preise für Jungbullen können sich aktuell gut behaupten. Das Lebendangebot ist zu Jahresanfang nicht zu groß und lässt sich stetig vermarkten. Regional sollen sogar schon zu wenige Tiere verfügbar sein, berichten Erzeugervertreter. „Für bessere Preise reicht das aktuell aber noch nicht“, ­berichtet ein Händler. Denn dem Fleischmarkt fehlt im Januar noch der Schwung.

Die Nachfrage nach ­höherpreisigen Teilstücken vom ­Jungbullen ist gering. Zudem sind ­Verbraucher nach ­Weihnachten und Silvester generell sparsamer und greifen lieber zu günstigeren Fleischarten bzw. zu Hackfleisch. Die weiteren Preisaussichten sehen Marktteilnehmer allerdings durchaus freundlich:

  • Ab Februar wirft das Ostergeschäft seine Schatten voraus und dürfte die Nachfrage nach Bullen beleben, meinen Marktbeobachter. Dann sei wieder mehr Roulade und Roastbeef gefragt.
  • Der Rinderbestand geht stetig zurück. Bei der jüngsten Viehzählung im November zählten die Statistiker in Deutschland nur noch auf 10,8 Mio. Rinder. Das sind nochmals 1,5 % ­weniger als im Vorjahr.
  • EU-weit macht sich der stete Abbau der Rinderbestände sogar noch deutlicher bemerkbar. Nach Zahlen der EU-Kommission gingen die Schlachtungen in der Gemeinschaft 2023 um fast 4 % zurück.

Mehr zu dem Thema

Seien Sie der Erste der kommentiert!

Werden Sie top agrar-Abonnent und teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Lesern.
Jetzt abonnieren
Sie haben bereits ein Abonnement?
Jetzt einloggen.
top + top informiert ins Frühjahr

3 Monate top agrar Digital + gratis Wintermützen-Set + Gewinnchance für 19,80 €

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.