Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Newsletter
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

BayWa in Insolvenzgefahr Ernte 2024 GAP-Vereinfachungen

topplus Trotz Krieg

Ukraine exportierte seit Juli rund 22 Mio. t Getreide und Hülsenfrüchte

Die Ukraine konnte trotz Kriegszustand stattliche Getreidemengen auf den Weltmarkt bringen. Unterm Strich bleibt allerdings ein erhebliches Defizit im Vergleich zu Friedenszeiten.

Lesezeit: 1 Minuten

Erwartungsgemäß sind die Getreideausfuhren aus der Ukraine im laufenden Wirtschaftsjahr 2022/23 deutlich niedriger ausgefallen als im Vorjahr. Nach Angaben des Landwirtschaftsministeriums in Kiew wurden seit Juli insgesamt etwa 22 Mio. t Getreide einschließlich Hülsenfrüchte ins Ausland geliefert, davon 4,14 Mio. t im Dezember. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres hatte sich die betreffende Exportmenge auf 31,6 Mio. t belaufen, davon 5,5 Mio. t im gesamten Dezember.

In der Berichtsperiode wurden dem Ministerium zufolge im Einzelnen von der Ukraine 8,17 Mio. t Weizen, 1,61 Mio. t Gerste sowie 12,17 Mio. t Mais exportiert, verglichen mit 15,72 Mio. t Weizen, 5,20 Mio. t Gerste und 10,30 Mio. t Mais im entsprechenden Zeitraum von 2021/22. Die Ausfuhr von Mehl, vornehmlich Weizenmehl, wurde trotz oder wegen des andauernden Krieges gesteigert, und zwar um 8 700 t auf 67 700 t. AgE

Das Wichtigste aus Agrarwirtschaft und -politik montags und donnerstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Mehr zu dem Thema

top + Ernte 2024: Alle aktuellen Infos und Praxistipps

Wetter, Technik, Getreidemärkte - Das müssen Sie jetzt wissen

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.