Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

Milchpreis Maisaussaat Ackerboden Rapspreis

Unfall

Güllefassrad gebrochen - 18.000 Liter Gülle fluten Dorfstraße

Riesensauerei in Huntlosen (Landkreis Oldenburg). Tausende Liter Gülle sind auf die Straße gelaufen. Außerdem berichtet wir über einen tragischen Unfall mit einem Traktor bei Dötlingen.

Lesezeit: 2 Minuten

Im Ort Huntlosen stand seit Donnerstagmorgen eine große Reinigungsaktion an, nachdem an einem Güllefass im Kreisverkehr das Rad abbrach. Dabei riss der seitliche Fassanschluss ab und ein Großteil der 18.000 l Gülle ergoss sich auf die Straße.

Das havarierte Gespann konnte aus eigenem Antrieb auf einen naheliegenden Betriebshof gefahren werden. Ein zweiter Tankwagen saugte die Gülle von der Straße auf.

In Absprache mit Vertretern von Gemeinde und unterer Wasserbehörde spülte die Feuerwehr die Fahrbahnen grob ab und eine Fachfirma übernahm die Endreinigung.

Für die Bergungs- und Reinigungsarbeiten musste die Polizei teilweise die Ortsdurchfahrt und halbseitig den Kreisel in Richtung Sannumer Strasse sperren. Zur Schadenshöhe kann keine Angabe gemacht werden.

Autofahrer gerät in Gegenverkehr unter Traktor und stirbt

Ebenfalls im Kreis Oldenburg gab es dann am Freitag einen Unfall. Bei Dötlingen war ein 56 Jahre alter Autofahrer am Vormittag von Wildeshausen in Richtung Delmenhorst auf der B213 unterwegs, als er aus unbekannter Ursache in den Gegenverkehr geriet. Dort prallte er frontal mit dem Traktor zusammen, den ein 16-Jähriger steuerte. Ein Notarzt habe vor Ort nur noch den Tod des 56-Jährigen feststellen können.

Der Traktorfahrer sei körperlich unverletzt geblieben, habe aber sichtbar unter dem Eindruck des Unfalls gestanden. Ein Rettungswagen brachte den Jugendlichen vorsorglich in ein Krankenhaus.

Mehr zu dem Thema

top + Zum Start in die Maisaussaat keine wichtigen Infos verpassen

Alle wichtigen Infos & Ratgeber zur Maisaussaat 2024, exklusive Beiträge, Videos & Hintergrundinformationen

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.