Plenarrede

Künast macht Landwirtschaft für Corona-Pandemie verantwortlich

Weil wir "auf falsche Art und Weise" Landwirtschaft betreiben, ist die Corona-Pandemie entstanden. Das sagt Renate Künast

Mit einem Satz in ihrer Rede im Bundestag hat Renate Künast von den Grünen viele Bauern vor den Kopf gestoßen. Sie sagte: "Der Grund für die Pandemie ist die falsche Art und Weise, wie wir unsere Nahrungsmittel produzieren, Landwirtschaft betreiben und mit der Umwelt umgehen." Laut Künast sei jetzt die Zeit, diese Erkenntnisse zu nehmen und eine Ernährungswende einzuläuten.

Zur Begründung teilt sie auf Twitter zwei Links:

Verärgert reagiert Johannes Röring (CDU) auf die Aussagen: "Der Ausbruch der Pandemie hat nichts mit der landwirtschaftlichen Nahrungsmittelproduktion und Tierhaltung in Deutschland zu tun. Frau Künast verunglimpft mit ihrer Aussage unsere heimischen Bauern: Unsere Landwirte sind diejenigen, die die Bevölkerung auch jetzt in der Krise mit frischen und guten Nahrungsmitteln versorgen. Sie für die Pandemie verantwortlich zu machen, ist falsch und unredlich. Frau Künast sollte sich schämen und sich bei den Bauernfamilien entschuldigen", so Röring.

Das sieht auch Carina Konrad von der FDP-Fraktion so: "Nicht nur, dass Landwirte angeblich die Umwelt zerstören, Gewässer verschmutzen, Böden vergiften und Tiere quälen - jetzt sollen sie auch noch an der Corona-Pandemie schuld sein und damit am Tod von Tausenden Menschen! Die Vorwürfe von Frau Künast sind unerträglich. Landwirte ernähren Menschen und Tiere, sie pflegen Kulturlandschaften und schützen die Umwelt. Dafür verdienen sie Wertschätzung und Respekt und nicht immer neue ungeheuerliche Anschuldigungen", so Konrad.

Die Redaktion empfiehlt

In Münster haben am Donnerstag Bauern für einen Rücktritt von Bundesumweltministerin Svenja Schulze demonstriert. Diese gebe der Landwirtschaft die Alleinschuld für die Umweltprobleme, heißt es

Kein Wort der Anerkennung zu den Anstrengungen, die die Landwirte in den vergangenen Jahren im Bereich Biodiversität erbracht haben, kritisiert Hendrik Wendorff Ministerin Schulze.


Diskussionen zum Artikel

von Rudolf Rößle

Satire eingefallen

Im Garten Eden war die verführerische Schlange bestimmt der erste getarnte Bauer.

von Rudolf Rößle

Tag des offenen Hofes

die Leute kommen in Scharen und gehen begeistert mit und haben einen tollen Tag erlebt. Irgend wie passt da etwas nicht zusammen oder ist Frau Künast einer Verschwörungstheorie verfallen.

von Walter Rothenbacher

Künast macht Landwirtschaft für Corona-Pandemie verantwortlich

An die Redaktion von Top Agrar. Was wollen sie mit solchen blöden Beiträge und Berichten mit uns Landwirten erreichen? Warum müsst Ihr mit solche unsinnige oder gehässige Aussagen von solchen Schnäpfen uns Landwirte beleidigen? Es ist an der Zeit das wir Top Agrar abbestellen. Was ... mehr anzeigen

Anmerkung der Redaktion

Ihr Frust ist verständlich, allerdings ist es unsere Aufgabe, umfassend zu berichten. Jeder Leser wertet eine Meldung ja anders, wir liefern nur die Info, daher müssen Sie Ihre Kritik an die Politikerin richten und nicht an uns. Die vielfältigen Reaktionen u.a. von Politikern, von Klöckner, dem früheren WLV-Präsidenten und über 50 Lesern zeigt ja, dass die Meldung wichtig war und zu Diskussionen anregt.

von Rudolf Rößle

Schmierpresse

Genau das Wort Schnäpfe, das Sie verwendet haben, wird uns wieder um die Ohren gehauen. Cool und höflich bleiben, mit Praxis und guten Argumenten punkten. Ich kann auch keine Relativitätstheorie herleiten. Wir können aber in Ausbildung einfordern, dass unsere Jugend für öffentliche ... mehr anzeigen

von Gerd Schuette

.

Zukünftig wird nur noch gegessen was freiwillig vom Baum fällt und durchsichtig ist? Oder zieht Frau Künast ganz bewußt den shitstorm auf sich, um andere ( Flasbarth ) aus der Schußlinie zu bekommen?

von Peter Schmid

Ohne Sachverstand

Diese Frau ist einfach nur (...) ,nichtmal ein 3 jähriges Kind redet solch einen unterirdischen (...) .und solch eine (...) wird auch noch von der Presse verbreitet.

Anmerkung der Redaktion

Beleidigungen gelöscht. Da wir als Seitenbetreiber für die Inhalte haften, können wir keine persönlichen Angriffe gegen die Politikerin zulassen. Danke für Ihr Verständnis

von Wilhelm Grimm

Und was ist mit den Beleidigungen gegen einen ganzen Berufsstand ?

von Christian Matzat

Finger weg !

Frau Künast ich möchte Sie bitte in Zukunft von Nahrungsmitteln Abstrand zu nehmen bie denen die geringste Gefahr besteht das auch nur die kleinste Spur davon igendwie aus unserem Betrieb kommen könnte ! Ich möchte nicht an Ihrem Unglück mit Schuld sein. Im Gegenzug bin ich gerne ... mehr anzeigen

von Hermann Reinmuth

Immer ablenken

Wir in der Landw. Leben und arbeiten wie vor hunderten von Jahren um die Ernährung zu sichern und leben zu können, zwar mit Maschinen und weiteren Erleichterungen wovon andere gut Leben und was machen unsere Politiker? Diese machen nix bescheissen Tag täglich die Evolution den da ... mehr anzeigen

von Hans Spießl

Beleidigung eines ganzen Berufsstandes

wo sind die Bauernverbandsleute mit ihrer Spitze wie Rukwied,... und die so Bauern Nahe Union ja Frau Klöckner!!!! sie wollen doch nur das Beste? hier diese Bodenlose Diffamierung und sie schauen nur zu? ich nehme an sie sind am Scheideweg!

von Wilhelm Grimm

Am Schleimer-Weg

von Josef Doll

Seit wann sind die Grünen Rückwärts gewandt ?

Kann es bei dieser Politik die angeblich die Grünen kritisieren noch Multi Kulti geben ?? Denn solle Pandemien die es in der letzten Zeit gegeben hat waren den Grünen scheinbar nicht aufgefallen ! Die Kastanien die einem Pils zum Ofer fallen. Die Eschen deren Schicksal auf eine fremden ... mehr anzeigen

von Thomas Schaffner

Dieser Kommentar wurde aufgrund eines Verstoßes gegen unsere Netiquette entfernt. Wir haben den Autor darüber per E-Mail informiert. Wir bitten Sie, Kritik sachlich zu formulieren. Danke, die top agrar Redaktion.

von Andreas Schäfer

Dieser Kommentar wurde aufgrund eines Verstoßes gegen unsere Netiquette entfernt. Wir haben den Autor darüber per E-Mail informiert. Wir bitten Sie, Kritik sachlich zu formulieren. Danke, die top agrar Redaktion.

von Gerhard Steffek

Bitte nur verbal!!!

Diesen Sauhaufen kann sonst keiner mehr aufräumen.

von Anton Obermeier

Das Schöne ist ja

dass wir diese Lügnerinnen auch noch mit unseren Steuern durchfüttern dürfen. Wie lauten eigentlich die Schimpfworte mit denen man die grüne Lügnerin laut Gerichtsurteil betiteln darf?

von Christian Sancken

Kennedy Attentat

Geil. Hammer. Unglaublich. Als nächstes haben die Bauern auch noch Kennedy erschossen und Pompeji ausgelöscht. EInfach geil. Da kann man doch gar nicht mehr argumentativ drauf antworten, oder ?

von Wilhelm Grimm

Löscht das sofort !!!!!

von Dr. Willi Billau

Eine Frage der Ehre, nicht nur!

Wir Landwirte erleben gerade von den Grünen und Teilen der SPD, welche um Stimmenverluste während der Corona-Pandemie fürchten, eine noch nie dagewesene Form der Hexenverfolgung und Inquisition. Es sind die Stellungnahmen zweier weiblicher Politiker, die uns Landwirte die Zornesröte ... mehr anzeigen

von Georg Scheer

Volksverhetzung gegen Bauern

Sie müsse angezeigt werden wegen Volksverhetzung gegen einer ganzen Berufsgruppe.

von Michael Prantl

Frau Künast

Sehen Sie sich einmal selber an - Sie sehen aus (...)

Anmerkung der Redaktion

Bitte bleiben Sie fair und sachlich!

von Josef Meier

Das Erscheinungsbild

der Grünen und ihre Reden beweisen, dass die von ihnen empfohlene und praktizierte Ernährung nicht gesund ist.

von Klaus Fiederling

Stellen Sie sich vor, liebe Frau Künast, Sie wären ein Kind - und müssten verhungern

...Die Art und Weise, wie Sie, Frau Künast, in jüngster Vergangenheit verzweifelt versuchen, drohend verlustig zu gehende Wählerquoten wieder an sich zu reißen, spottet für mich jeder Beschreibung und genau deshalb finde ich eine solche medienwirksame Agitation -mit Verlaub- einfach ... mehr anzeigen

von Christian Neumann

Korrektur !!

Der erste Kommentar war/ist nicht als Aufforderung zu sehen!! Wenn aber einer von denen die aufgeben müssen "durchdreht" würde es mich nicht wundern. Der Psychiater kommt erst hinterher mit ins Boot. (...)

von Johann Schneider

Liebe Grünen Hasser

Erinnert euch.Wer war für BSE verantwortlich?Wer ist für die Agrarpolitik in Deutschland seit langem verantwortlich?Wann ist es der Landwirtschaft am besten gegangen?Wer hat das EEG erfunden wegen dem viele von euch gutes Geld mit Biogas ,PV und Wind verdienen?Wer will die kleinen ... mehr anzeigen

von Christoph Blankenburg

Schwarze Schafe...

… gibt es leider in allen Bereichen unseres Lebens. So wie man von uns Landwirten mit Recht verlangt uns von diesen zu distanzieren, so sollte man das auch von einer demokratischen Partei erwarten dürfen. Frau Künast gehört zu jenen von Ideologie besessenen Grünen, die weit mehr ... mehr anzeigen

von Christian Bothe

@Steffen+Gerner

Sehe ich nicht so.Man braucht nicht allen „Blödsinn“ in einer Fachzeitschrift für LW veröffentlichen!!!! Leider passiert das jetzt öfters hier.Dazu haben wir doch die BILD und andere Medien, so das jeder informiert ist oder sich informieren kann, wenn er Interviews von ... mehr anzeigen

von Andreas Gerner

Ich kann da nur meine Meinung wiedergeben und für mich selbst sprechen.

Ich habe davon bislang nur hier und einem vergleichbar angesiedelten Portal erfahren. (plus die Reaktion darauf in den LsV Whatsapp Gruppen). Bild kommt mir nicht ins Haus. Und wie gesagt, wenn es so wie hier in Berichtsform präsentiert und aufbereitet ist (mit Gegenprotest) ist das ok ... mehr anzeigen

von Gerhard Steffek

Realitätsverweigerung bei der Künast???

Frau Künast und all die anderen Grünen sollten wir daran erinnern woher diese Pandemie kam und wo sie am stärksten grassiert. Das ist nämlich in den Millionenstädten und den Horten der "Massenmenschhaltung" darin. Sicherlich, ich weiß auch bei uns ein Altenheim mit zwölf Toten, ... mehr anzeigen

von Andreas Gerner

Brilliant

.

von Gerhard Steffek

Ein Grund für die #Pandemie ist, dass wir global in die Natur eindringen & Raubbau betreiben.

Mit diesem Satz hat sie sogar recht. Nur ist hier nur die Landwirtschaft schuld, oder der Mensch und dessen ungehinderte Vermehrung der Übeltäter? Und wenn, weshalb muß die Landwirtschaft immer weiter in die Natur eindringen, wird Raubbau betrieben? Doch wohl nur deshalb, weil es immer ... mehr anzeigen

von Claus Mahnken

Corona

Spillover von David Quammen Der Tierische Ursprung Weltweiter Seuchen lesen

von Gerhard Steffek

Die Guten "ziehen Konsequenzen" und "optimieren",

die Schlechten "mißbrauchen" und "instrumentalisieren".

von Rudolf Rößle

20 Jahren

oder noch früher werden Roboter die Felder bestellen. Ihre Software kann gewünschten Bestellungswünschen nachkommen. Die Bestellungen liegen Online vor und werden auf verschiedene Regionen verteilt. Ein Zuviel wird es nicht mehr geben, da bei Nichtbedarf Blumenwiesen gesät werden oder ... mehr anzeigen

von Renke Renken

War ja klar,

daß sich die gute alte Dame der grünen Politik sich auch noch mal wieder zu diesem Thema übergeben mußte. Sie wird damit nicht fertig , in ihrer Zeit als LW - Ministerin nichts auf die Reihe bekommen zu haben, wenn man mich fragt, die hat nicht alle ............ am .......

von Ralf Degen

Traurig

Wenn aus Ideologen Demagogen werden!

von Gerhard Steffek

Demagogen -

das waren die Grünen auch schon immer. Wer keine Argumente hat, der diffamiert! Das ist aber auch nicht weit weg von Demagogie.

von Hans-Gottfr. Gresshöner

Liebe Frau Künast,

sie teilen immer gern lautstark aus,fordern jetzt sogar eine "Ernährungswende" ,aber teilen nicht mit,wie die eingeleitet und funktionieren soll! Und was passiert mit denen,die da nicht mitmachen wollen?? Damit meine ich nicht die Bauern,sondern die Verbraucher,die eben nicht teure ... mehr anzeigen

von Rudolf Rößle

Andechser Molkerei

schrieb in ihrem Aufruf, mehr Biomilch vermarkten zu können, dass aber die Erlöse für die Bauern nicht reichen. Ich habe immer schon gesagt, dass Bioland mit 70 Cent Milchgeld für Biobauern im Discounter einsteigen hätte sollen. Ein Nischenprodukt, dass hoch subventioniert werden ... mehr anzeigen

von Christian Bothe

Top Agrar

Die Redaktion sollte stutzig werden bei soviel Missmut in den Kommentaren! Solche Veröffentlichungen schaden der ganzen Branche,Herr Deter und die TA sollte ihren Journalismus überdenken! Zu Künast: eine Unverschämtheit solche Aussagen zu machen.Ob die Dame sich als Anwältin noch auf ... mehr anzeigen

von Andreas Gerner

Nein die Berichterstattung hier ist in Ordnung.

In der geschehenen Art und Weise sogar gut. Ich sehe nicht, warum das der Branche schadet. Renate Künast schadet ihr. Und der Demokratie. Aber das darüber KRITSICH berichten und die Beschwerdebotschaft von Frau Konrad gleich dazu mitzuliefern, finde ich vollkommen richtig. Deutlichere ... mehr anzeigen

von Manfred Sommer

Pandemie

Wenn Dummheit Ansteckt haben wir die Nächste Pandemie vor uns . Die ist dann aber im Bundestag entstanden

von Andreas Gerner

Überhaupt:

Hat Bundestagspräsident Schäuble eingegriffen? Ist doch seine Aufgabe.

von Christoph Blankenburg

Robert Habeck und Annalena Baerbock...

… sind in ihrer Funktion als Parteivorsitzende nun in der Verantwortung und in der Verpflichtung sich zu erklären und Stellung zu beziehen, wenn sie Schaden von der Partei abwenden wollen. Wegducken und Aussitzen wäre fatal.

von Andreas Gerner

In der breiten Bevölkerung kommt so ein eindreschen auf den liebsten Prügelknaben (Bauer) vielleicht sogar gut an.

Wahr oder nicht, hat doch bei Grünen und ihren Wählern nie sonderlich interessiert. Die haben allerweil ein paar ihrer Kernthemen nicht mehr (Verkehr, Verbrauch...). Kommen in den Nachrichten kaum vor, während Scholz, Spahn, Söder und Laschet ständig was zu sagen und retten haben. ... mehr anzeigen

von Thomas Föing

Schwarz Grüne Koalitionen??

Seit Beginn der Coronapandemie zeigen "Die Grünen" auf vielfältiger Weise ihr wahres Gesicht. "Die Grünen", waren und sind, keine demokratische Partei!! Man kann nur hoffen das es auf Bundesebene niemals zu einem schwarzgrünen Regierungsbündnis kommt.

von Hans-Heinrich Wemken

Zur Erinnerung!

Die sogenannte "Grüne ideologische Bewegung hat ihren geistigen Ursprung " im Maoismus und Leninismus der 68iger . Während die gewaltbereiten Revoluzer ihren Weg in der terroistischen RAF auslebten, wählten die etwas gemässigteren den Weg durch die Institutionen. Es geht ihnen immer ... mehr anzeigen

von Ferdinand Brinkmann

Selbstkritik

Frau Künast war verantwortliche Ministerin Für Ernährung ,Landwirtschaft und Forsten. Die Landwirtschaft für die Entstehung von Corona verantwortlich zu machen lässt darauf schließen in Ihrer Amtzeit grobe Fehler begangen zu haben. Der Staat sollte Ihr die Bezüge streichen .

von Norbert Schulze-Darphorn

Frau Künast

Bekommt doch nur noch Aufmerksamkeit wenn sie mit billigem Populismus Grenzen überschreit. Eine Politikerin die am Ende ihrer Karriere mit obskuren Theorien von sich reden macht und ganze Berufsgruppen ins Abseits stellt. Renate Elli ist irgendwo vor 20 Jahren in ihrer Blase hinsichtlich ... mehr anzeigen

von Andreas Gerner

Und schriebt auf Twitter,

dass sie das, was sie gesagt hat, nicht gesagt hat. Sie wollte auch ihren Account umbenennen in "Renate Elly Trump". Ging wegen der Markenrechte nicht....

von Fritz Gruber

schweinerei

dieser Frau gehören mit sofortiger Wirkung die Diäten entzogen und wegen volksverhetzung hinter schwedische Gardinen gebracht mehr gibt es dazu eigentlich nicht zu sagen

von H. K.

Liebes Top Agrarteam,

warum schreiben sie so einen unnützen Artikel? Der Künast ihre Zeit ist doch schon lange vorbei. So sinnlos wie ein Kropf.

Anmerkung der Redaktion

Berichterstattung ist unser Job, darüber wird heute überall intensiv diskutiert, wird ja niemand gezwungen den Artikel zu lesen

von Markus Vagts

Wenn wir nur die Nachrichten bekommen, die uns gefallen

werden wir dumm sterben. Gerade unsere Widersacher müssen wir im Auge behalten. Danke für den Bericht Top Agrar. P.S. Gefallen hat der Inhalt mir auch nicht. P.S. Frau Künast hat uns in ihrer Amtszeit nicht das Glyphosat verboten.

von Gerd Ulken

Künast

Das diese Frau immer noch so (...) ist-das ist die größte Bauernhasserin ,die es je gab u sowas sitzt im Bundestag. (...)

Anmerkung der Redaktion

Bitte keine Beleidigungen

von Andreas Gerner

Paradoxon

Bei der Bundestagswahl 2017 haben 5 Prozent der Landwirte grün gewählt. Also an der Schwelle der politischen Bedeutungslosigkeit. Dennoch besetzt das Pack in 7 von 16 Bundesländern den Posten des Agrarministers. - - - - - - - - - - - Clevererweise (da die Wissen, LSV kann auch anzeigen ... mehr anzeigen

von Willy Toft

DAS ist ja wohl mehr als an den Hssren herbeigezogen!

Wer sich so als Mitglied des Deutschen Bundestages verhält, ist es nicht Wert dort zu sitzen! Was will diese Frau da noch? Die hat doch schon genug Schaden angerichtet, in ihrem politischen Leben, haben die Grünnen keine besseren Kandidaten?

von Gerhard Steffek

haben die Grünen keine besseren Kandidaten

Hätten sie sie, wäre sie dann noch dort? Sie ist allerdings auch ein Spiegelbild ihrer Wähler.

von Andreas Gerner

LsV Deutschland

hat eine offizielle Aufforderung an Renate Künast, sich zu entschuldigen und die Aussagen richtig zu stellen veröffentlicht.

von Christian Kraft

Künast

(...).Das soviel (...) in eine Person paßt.

Anmerkung der Redaktion

Bitte bleiben Sie sachlich! Keine Beleidigungen!

von Jens Mainzer

Dieser Kommentar wurde aufgrund eines Verstoßes gegen unsere Netiquette entfernt. Wir haben den Autor darüber per E-Mail informiert. Wir bitten Sie, Kritik sachlich zu formulieren. Danke, die top agrar Redaktion.

von Michael Prantl

Frau Künast

Was wollen solchle Leute über Landwirte und Landwirtschaft urteilen wo Sie doch selber keine Ahnung haben - soll Sie mir einmal erklären wo Sie Ihr Landwirtschaftliches Wissner her hat - es ist doch interessant - die Grünen geben sich als Umwelpartei und fliegen mit Abstand am meisten ... mehr anzeigen

von Andreas Gerner

Bei Amtsantritt hat sie es der Presse damals erzählt.

Sie hat mehrfach Urlaub auf dem Bauernhof gemacht. Das war ihr Bildungslevel zu Landwirtschaft. Was sie allerdings jetzt auch noch zur Virologin befähigt, ist mir nicht bekannt.

von Christian Neumann

Vorsicht !

Sie muss sehr aufpassen, nicht das Schicksal mit Alfred Herrhausen und Detlef Carsten Rohwedder zu teilen !

von Wilhelm Grimm

Nein, nein, nein,

derartige Worte sind verboten !!!!!

von Christoph Blankenburg

Eine Demokratie...

… kann und muss viel aushalten im Hinblick auf die freie Meinungsäußerung. Frau Künast hat sich jedoch schon häufiger mit ihren Meinungsäußerungen regelrecht disqualifiziert. Diese Rede ist ein neuer trauriger Höhepunkt und selbst eingefleischte Grüne sollten mal darüber ... mehr anzeigen

von Andreas Gerner

Bin gespannt, ob sich aus der Partei selbst Widerstand erhebt.

Falls nicht, ist es amtlich, was der Stil der Grünen ist. Gleiches gilt für die SPD nach den Äußerungen von Svenja Schulze.

von Hans Spießl

Die Öko Diktatur wird kommen

Das ist pure Volksverdummung die da Frau Künast da betreibt. Mögliche Umstände von irgendwo wo zB empfindliche Fleischprodukte ohne Kühlung und hygienisch unter aller "Sau" irgendwo auf dem Markt herumhängen wo angeblich dieses ... mehr anzeigen

von Gerhard Steffek

Linker kann man nicht mehr Politik machen!

Stimmt, Frau Künast war schon immer "links" in jeder Hinsicht und sich für keine Schweinerei zu schade.

von Christian Wernsmann

Recht hat sie, ...

... ohne die moderne Landwirtschaft gäbe es gar nicht so viele Menschen, dass sich das Virus so ausbreiten könnte. Zoonosen hat es immer gegeben und wird es immer geben, man denke nur an die Pest in früheren Jahrhunderten, und die Landwirtschaft von damals kann man weiß Gott nicht ... mehr anzeigen

von Andreas Gerner

Dann muss sie auch dazu sagen,

Dass sie die Weltbevölkerung dezimieren will.

von Andreas Gerner

Wenn man uns den Mord an hunderdtausenden Menschen unterstellt,

muss wegen übler Nachrede und unterstellten Straftaten geklagt werden.

von Hans Spießl

richtig

DBV LsV wären aufgerufen diese Person wegen übler Nachrede vor Gericht zu bringen

von Andreas Gerner

Lüge, sonst nix!

Das Auftreten und Überspringen von neuen Krankheiten auf den Menschen mit Ökosystemen und deren Zustand in Verbindung zu bringen, ist unseriös. ---- Es sogar auf die Landwirtschaft oder "Landwirtschaftsindustrie" zu schieben, ist glatt gelogen. Kann nicht erwiesen, überprüft oder ... mehr anzeigen

von Lars Henken

Einfach unglaublich und nur noch widerlich

Frau Künast macht die Landwirtschaft für weltweit 359.791 Todesfälle verantwortlich, Tendenz steigend. Ohne jeden Beleg stempelt sie Landwirte zu Mördern. Ein solches Verhalten finde nur noch widerlich. Man sollte im Bundestag Fakten-Checker aufstellen, die dann bei solchen ... mehr anzeigen

von Wilhelm Grimm

Nein, die AfD hat so etwas nicht gesagt,

aber Frau Künast wiederholt nur das, was die Nabu-Schulze auch bereis behauptet hat. Daraus folgt: Grüne Ideologie ist wie braune Ideologie sehr gefährlich !

von Andreas Gerner

Für nichts zu schade.

die Lügnerei geht munter weiter. Schulze, Klöckner und Künast wechseln sich ab. Mal sind wir allein schuld am Klimawandel und Artensterben, dann am Verschwinden der Weizenbiene, dann am Tod von Millionen Coronaopfern. Was kommt als nächstes? Müssen wir uns vorsorglich von allen ... mehr anzeigen

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen