Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Newsletter
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

BayWa in Insolvenzgefahr Ernte 2024 GAP-Vereinfachungen

Jetzt vor Gericht

Landwirt rastet aus und will Nachbar überfahren

Im Oberpfälzer Landkreis Neumarkt hat ein Landwirt mit dem Rundballen im Frontlader erst das Auto des Nachbarn weggeschoben und wollte den Mann dann an der Wand zerdrücken.

Lesezeit: 1 Minuten

Vor dem Landgericht Nürnberg-Fürth steht am 25. Juni ein Landwirt aus der Oberpfalz. Er soll versucht haben, seinen Nachbarn mit dem Traktor zu überfahren, meldet die dpa.

Die Anklage der Staatsanwaltschaft lautet auf versuchten Totschlag, gefährlicher Körperverletzung und gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr.

Was ist passiert?

Der Mann sei auf der Ortsdurchfahrt eines kleinen Dorfes im Oberpfälzer Landkreis Neumarkt zunächst auf den Transporter seines Widersachers zugefahren und habe diesen mit dem Traktor verschoben, als der Geschädigte gerade beim Abladen war.

Anschließend habe er den mit einem Heuballen beladenen Frontlader seines Traktors heruntergelassen, sei so auf den Mann zugefahren, habe ihn mit dem Strohballen erfasst und gegen einen Container gedrückt.

Einen weiteren Nachbarn, der helfen wollte, soll er zudem mit einer Eisenstange bedroht haben. 

Für den Prozess hat die Schwurgerichtskammer des Landgerichts sechs Verhandlungstage angesetzt. Ein Urteil wird am 11. Juli erwartet.

Mehr zu dem Thema

top + Ernte 2024: Alle aktuellen Infos und Praxistipps

Wetter, Technik, Getreidemärkte - Das müssen Sie jetzt wissen

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.