Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Newsletter
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

BayWa in Insolvenzgefahr Ernte 2024 GAP-Vereinfachungen

topplus Landwirt angezeigt

Rehkitz mit abgemähten Läufen liegen gelassen

Im bayerischen Landkreis Mühldorf hat ein Landwirt vermutlich einem Rehkitz beim Mähen alle vier Läufe abgeschnitten und das Kitz liegen gelassen. Der Verein „Wildes Bayern“ hat Anzeige erstattet.

Lesezeit: 2 Minuten

Am 5. Juni 2024 alarmierten Bürger aus dem Landkreis Mühldorf im Südosten Bayerns den Wildtier-Schutzverein „Wildes Bayern“ wegen eines verletzten, schreienden Rehkitzes. Sie hatten das Kitz am Rand einer frisch gemähten Wiese entdeckt. Der daraufhin alarmierte Jagdpächter fand an der angegebenen Stelle ein schwer verletztes, noch lebendes Rehkitz. Alle vier Läufe waren abgetrennt.

Wie der Wildtier-Schutzverein in seiner Pressemitteilung berichtet, deuten die bisherigen Ermittlungen darauf hin, dass der Landwirt das Rehkitz beim Mähen selbst verletzt haben könnte und es - vermutlich um sein Gras nicht zu verunreinigen - aus der Wiese trug. Anstatt jedoch sofort den Jagdpächter zu informieren, damit dieser das Rehkitz erlösen kann, hat er offenbar einfach weitergearbeitet und ist weggefahren, um an anderer Stelle weitere Wiesen zu mähen.

Das Wichtigste aus Agrarwirtschaft und -politik montags und donnerstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Kein Absuchen trotz Hinweisen

Der Landwirt hatte die Wiese vor der Mahd nicht absuchen lassen, obwohl er auf Rehkitze hingewiesen worden war, berichtet Wildes Bayern. Der Verein hat deshalb Anzeige wegen des Verdachts auf Verstoß gegen das Tierschutzgesetz erstattet.

Mehr zu dem Thema

top + Ernte 2024: Alle aktuellen Infos und Praxistipps

Wetter, Technik, Getreidemärkte - Das müssen Sie jetzt wissen

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.