Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

Milchpreis Maisaussaat Ackerboden Rapspreis

Rinteln

Polizei ermittelt gegen Landwirt: Rehkitz beim Mähen getötet

Ein Landwirt sieht beim Mähen eine Ricke im Gras und stoppt die Mahd, um erst einen Drohnenüberflug zu bestellen. Dann mäht er doch noch weiter und erwischt das Kitz. Jetzt hat er ein Problem.

Lesezeit: 1 Minuten

Die Polizei Rinteln (Landkreis Schaumburg) hat Ermittlungen gegen einen Landwirt aufgenommen, der ein Rehkitz ausgemäht hat. Presseberichten zufolge soll er zwar die Mahd eingestellt haben, als er eine Ricke aus dem Bestand laufen sah, ein Kitz habe er aber nicht gefunden.

Er soll sogar noch die Jagdpächterin informiert haben, dass da ein Kitz liegen könnte. Doch bevor das Abfliegen mit der Wärmebilddrohne am nächsten Morgen starten konnte, habe er die Wiese doch schon abgemäht, so die Polizei.

Das Wichtigste aus Agrarwirtschaft und -politik montags und donnerstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Das Rehkitz sei stark an den Hinterläufen verletzt worden und gestorben, hieß es. Eine Anwohnerin, die das tote Tier fand, informierte den Landwirt und die Polizei. Gegen den Mann wird nun wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz ermittelt. Die Tötung eines Wirbeltiers ohne vernünftigen Grund wird demnach mit einer Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit einer Geldstrafe geahndet.

Mehr zu dem Thema

top + Zum Start in die Maisaussaat keine wichtigen Infos verpassen

Alle wichtigen Infos & Ratgeber zur Maisaussaat 2024, exklusive Beiträge, Videos & Hintergrundinformationen

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.