Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

Milchpreis Maisaussaat Ackerboden Rapspreis

Biomilchpreisbarometer

Kaum Veränderungen bei Biomilchpreisen im November

Bisher gibt es eine Milchgeldsteigerung und eine -rücknahme. Die anderen Biomilchverarbeiter hielten den Oktober-Preis.

Lesezeit: 1 Minuten

Die Molkerei Goldsteig Käsereien Bayerwald senkte das Milchgeld im November um 1 ct/kg auf 51,21 ct/kg Milch. Damit ist der süddeutsche Milchverarbeiter nach aktuellem Meldestand im top agrar-Biomilchpreisbarometer das Schlusslicht der Bio-Tabelle.

Wer bekommt mehr Milchgeld?

Das Wichtigste zu den Themen Rind + Milch mittwochs per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Über eine Preiserhöhung von 0,46 ct/kg konnten sich die Lieferantinnen und Lieferanten vom Milchwerk Bad Wörishofen freuen. Bei ihnen standen im November 54,46 ct/kg Milch auf der Abrechnung. Allgäu Milch Käse (53,36 ct/kg), die Milchwerke Berchtesgadener Land (52,90 ct/kg), die Milchwerke Oberfranken West (55,96 ct/kg) und Schwarzwaldmilch (53 ct/kg) hielten das Milchgeld aus dem Vormonat.

Zuschläge im Online-Milchpreisbarometer

Alle Milchpreise sind Grundpreise bei 4,0 % Fett und 3,4 % Eiweiß, ohne Mehrwertsteuer und ohne Zu- und Abschläge (z.B. S-Klasse). Die jeweiligen Zuschläge finden Sie mit einem Klick auf den Namen der Molkerei im top agrar-Milchpreisbarometer.

Mehr zu dem Thema

top + Zum Start in die Maisaussaat keine wichtigen Infos verpassen

Alle wichtigen Infos & Ratgeber zur Maisaussaat 2024, exklusive Beiträge, Videos & Hintergrundinformationen

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.