Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

Milchpreis Maisaussaat Ackerboden Rapspreis

topplus Notierungen

Kühe und Färsen: Immer noch schwach gestimmt

Die Preise für Schlachtrinder sind desaströs. Das liegt an den Corona-bedingten Engpässen in den Schlachthöfen. Wie es weitergeht, lesen Sie hier.

Lesezeit: 1 Minuten

Die Notierungen für weibliche Schlachtrinder haben sich zuletzt zwar weitgehend behauptet. Sie bewegen sich aber nach wie vor auf einem desaströs niedrigen Niveau. Das ist allerdings nicht etwa einem zu großen Angebot geschuldet – die Schlachtzahlen liegen vom Jahresbeginn bis jetzt in Deutschland rund 8 % unter der Vorjahreslinie. Es hakt Corona-bedingt mittlerweile auch bei Rindern im Bereich Schlachtung und Zerlegung. Deshalb können es sich die Schlachter leisten, im Einkauf auf der Preisbremse zu stehen.

Auch in den kommenden Wochen erwarten Beobachter aus folgenden Gründen nicht sehr viel Luft nach oben bei den Erzeugererlösen am Schlachtkuhmarkt. Daran ändern auch die vermutlich weiterhin eher überschaubaren Anlieferungen aus folgenden Gründen wohl nur wenig:

Das Wichtigste zu den Themen Rind + Milch mittwochs per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Das Vorweihnachtsgeschäft regt normalerweise die Rindfleischnachfrage an den Ladentheken an. Kuhfleisch profitiert aber kaum davon. Gefragt sind in dieser Zeit des Jahres vor allem edle Teilstücke von Bullen und vollfleischigen Färsen. Zudem gefährden die Corona-bedingten Probleme immer noch den reibungslosen Warenabfluss.

Verarbeiter ergänzen ihre Rohstoffvorräte weiterhin stetig. Allerdings steht das „Rind“ mittlerweile unter starkem Konkurrenzdruck durch günstige Hälften und Teilstücke vom Schwein.

top + Zum Start in die Maisaussaat keine wichtigen Infos verpassen

Alle wichtigen Infos & Ratgeber zur Maisaussaat 2024, exklusive Beiträge, Videos & Hintergrundinformationen

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.