Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Sonstiges

Nässe auf den Feldern Stilllegung 2024 Güllesaison

topplus Zuchtwertschätzung

Zuchtwerte Fleckvieh: Das sind die Top-Vererber

Die Ergebnisse der Dezember-Zuchtwertschätzung der Rasse Fleckvieh sind da. Weissensee und Woiwode behaupten sich, Hastag-Sohn Heiss steht bei den Jungbullen an der Spitze.

Lesezeit: 3 Minuten

Bernhard Luntz von der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschafft fasst die Ergebnisse der aktuellen Zuchtwertschätzung zusammen:

Die Fleckviehzucht kommt sehr stabil aus der Dezember-Schätzung. Unter den geprüften Vererbern bieten sich viele Alternativen für die Wintermonate an. Erfreulich ist dabei die Entwicklung der bereits stark eingesetzten Bullenväter Weissensee und Woiwode. Beide glänzten mit einer hervorragenden Töchtergruppe anlässlich der Bundesschau in Österreich.

Newsletter bestellen

Das Wichtigste zu den Themen Rind + Milch mittwochs per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Weissensee hat über 1.000 neue Töchter in der Zuchtwertschätzung, welche in der Fruchtbarkeit, trotz höherer Einsatzleistungen, einen deutlichen Anstieg zu verzeichnen haben. Im Fundament ist er auf ZW 99 geklettert. Seine Nachzucht lässt viel Potential erwarten.

Gleiches gilt für Woiwode. Er ist ein Paradebeispiel für die Kombination aus Leistung und Funktionalität. Das perfekte Exterieur wird außerdem durch positive Gesundheitszuchtwerte unterstützt. Sei Einsatz passt fast immer.

Hornlos und tadelloses Exterieur

Unter den hornlosen macht Monopoly P*S auf sich aufmerksam. Er zeigt ein tadelloses Exterieur, bei bereits 61 beschriebenen Töchtern. Sein Manko ist die Melkbarkeit, welche sich von seinem Vater Manolo Pp* ableitet.

Wer substanzvolle Kühe will, kann einen Blick auf Weiss P*S werfen. Defacto ist über seinen Vater Der Beste (Linie Dior) eine Blutalternative. Er zeigt die Exterieurstärken seines Vaters, ist allerdings Träger von FH5.

Ein Musterbeispiel für Stabilität ist der Altbulle Villeroy. Mit Verzaubert macht ein beachtenswerter Sohn auf sich aufmerksam. Er bringt übergroße Kühe wieder auf die richtige Spur und steht auch sonst für hohe Funktionalität.

Genomische Vererber: Heiss – nicht nur der Preis

Im Juli machte ein Hashtag-Sohn bei der Auktion in Ansbach auf sich aufmerksam: für 150.000 € wurde Heiss ersteigert und der Grund für den hohen Preis ist offensichtlich: Mit 153 GZW führt er die Liste der Jungvererber deutlich an. Die Merkmalsblöcke Milch, Fleisch und Fitness werden durch ein bilderbuchmäßiges Exterieur ergänzt.

Hastag-Söhne an der Spitze

Mit Hatwas, Hochfranken und Halcedo folgen weitere hochtalentierte Hashtag-Söhne. Er bringt allein neun Nachkommen unter die ersten 20. Sehr interessant ist auch Win Again. Er ist ein Zufallstreffer aus einem Deckbulleneinsatz und ist mit +1.753 kg Milch nicht für low input Managements geeignet.

Mit Zelda, Zufrieden und Zeneka beweisen auch die Zeiger-Söhne, dass sie im Konzert der Spitzengenetik mithalten können. Wer auf hohe Milchleistung setzt, sollte einen Blick auf Wölsau (V: Waalkes Pp*) werfen. Er führt mit 145 in diesem Merkmal die Liste an, allerdings sind Einbußen im Fleischansatz zu erwarten.

Sebaldus ist einer der starken Söhne von Spartacus und steht mit 144 an der Spitze der Halbgeschwistergruppe. Mit Sputnik, Superboy und Spotify sind weitere hochveranlagte Sehrgut Enkel in der Ausgabe. Aus der Linie über Etoscha, ragen aktuell die Easy-Söhne heraus. Easylover kann nicht nur durch ein sehr ansprechendes Exterieur gefallen.

Korrekturen in der Zuchtwertschätzung Fleisch sollten zukünftig eine höhere Stabilität der Zuchtwerte gewährleisten. Durch die enormen Datenmenge aus der SingleStep-Methode mussten hierzu Anpassungen vorgenommen werden.

Alle Infos zur aktuellen Zuchtwertschätzung gibt es hier: www.lfl.bayern.de/itz/rind

Mehr zu dem Thema

Seien Sie der Erste der kommentiert!

Werden Sie top agrar-Abonnent und teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Lesern.
Jetzt abonnieren
Sie haben bereits ein Abonnement?
Jetzt einloggen.
top + top informiert ins Frühjahr

3 Monate top agrar Digital + gratis Wintermützen-Set + Gewinnchance für 19,80 €

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.