Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Sonstiges

Nässe auf den Feldern Stilllegung 2024 Güllesaison

Mastbestände brechen ein

Dänemark verliert fast 10 % seiner Schweine

Anfang Juli verzeichneten die dänischen Landwirte nur noch 11 Mio. Schweine in ihren Ställen. Besonders stark ist der Bestandseinbruch in der Mast.

Lesezeit: 2 Minuten

In Dänemark setzt sich der Trend zu sinkenden Schweinebeständen weiter fort. So meldet das Nationale Statistikamt in Kopenhagen zum Stichtag 1. Juli 2023 insgesamt nur noch 11 Mio. Schweine. Das entspricht einer Abstockung von 9,6 % binnen zwölf Monaten. Besonders stark ist der Bestandseinbruch in der Mast. Hier verzeichnet das Statistikamt einen Rückgang um 16,5 % auf 2,33 Mio. Mastschweine.

Auch in der dänischen Ferkelerzeugung kam es zu einer weiteren Reduzierung der Bestände. Hier war die Abstockung mit 6,5 % im Jahresvergleich allerdings nicht so gravierend wie in der Mast. Gleichwohl verringerte sich auch die dänische Sauenhaltung auf den niedrigsten Stand seit Jahrzehnten.

Newsletter bestellen

Das Wichtigste zum Thema Schwein mittwochs per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

20 % weniger Schlachtschweine

Der deutliche Rückgang der dänischen Schweinebestände spiegelt sich inzwischen auch in einem stark verminderten Schlachtaufkommen wieder. So kamen in den ersten sechs Monaten dieses Jahres in Dänemark rund 20 % weniger Schlachtschweine an den Haken als in derselben Periode des Vorjahres.

Fachleute bringen insbesondere die deutlichen Abstockungen in der dänischen Mast mit den vergleichsweise schlechten Erlösbedingungen in Verbindung. So hinkt die dänische Schlachtschweinenotierung seit Monaten erheblich hinter anderen relevanten Notierungen Nordwesteuropa hinterher. Teilweise betrug der Abstand der Notierung 40 Cent je Kilogramm Schlachtgewicht und mehr. Im EU-Preisvergleich markiert Dänemark damit seit Monaten das Schlusslicht.

top agrar besser machen. Gemeinsam
Sie sind Schweinehalter oder lesen regelmäßig den top agrar Schweine-Teil und/oder die SUS? Dann nehmen Sie an einem kurzen Nutzerinterview teil.

Mehr zu dem Thema

Seien Sie der Erste der kommentiert!

Werden Sie top agrar-Abonnent und teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Lesern.
Jetzt abonnieren
Sie haben bereits ein Abonnement?
Jetzt einloggen.
top + Das Abo, das sich rechnet!

3 Monate top agrar Digital + gratis Wintermützen-Set + Gewinnchance für 19,80 €!

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.