Schwein / News

Anfang 2023 sollen die ersten Schweine im Zukunftsstall auf dem Landwirtschaftszentrum Haus Düsse (NRW) sein, daran hält die Landwirtschaftskammer fest. Der Bauantrag ist aber noch nicht gestellt.

Die sinkenden Schlachtzahlen bei Schweinen haben sich auch im August fortgesetzt. Grund ist das geringe Angebot von Schweinen aus den EU-Nachbarländern.

Laut dem Verband Lebensmittel ohne Gentechnik (VLOG) wird das Angebot an gentechnikfreiem Schweinefleisch aufgrund der Anforderungen in Haltungsstufe 3 und 4 künftig steigen.

Dänemark, Deutschland, Belgien, Schweden und die Niederlande fordern mehr spezifische Rechtsvorschriften für Nutztiere. Die EU müsse so dem Wunsch der Verbraucher nach mehr Tierwohl nachkommen.

Landwirtschaftskammer Niedersachsen

Projekt DigiSchwein: Erste Ferkel in Wehnen eingestallt

vor von Caroline Jücker

Im Projekt DigiSchwein wollen Forschende ein Frühwarnsystem entwickeln, das Schweinehalter bei der täglichen Arbeit unterstützen soll. Nun wurden die ersten Ferkel ins Versuchsabteil eingestallt.

Brasilien exportierte im September so viel Schweinefleisch wie noch nie zuvor in einem Monat. Der Großteil davon wurde nach China verschifft.

Ältere Meldungen aus News lesen