Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Sonstiges

Nässe auf den Feldern Stilllegung 2024 Güllesaison

topplus Öffentlichkeitsarbeit

Schüler können Schweinestall digital nachbauen

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen nimmt ein modernes Lernlabor zur Schweinehaltung für Schüler, Lehrer und Verbraucher in Betrieb.

Lesezeit: 2 Minuten

Mit einer mobilen Mitmach-Ausstellung will das Landwirtschaftliche Bildungszentrum (LBZ) der Landwirtschaftskammer Niedersachsen (LWK) in Echem Schüler, Lehrer und Verbraucher zum Nachdenken über die ökologische Schweinehaltung anregen. Mithilfe des neuen Lernlabors sollen sie die Prozesse und Prinzipien der Tierhaltung besser verstehen. Die Mitmach-Ausstellung, die in einen Pkw-Anhänger passt, umfasst sieben Exponate zu verschiedenen Aspekten der Schweinehaltung, die die Neugierde der Besucher wecken und ihnen einen spielerischen Zugang zum Thema ermöglichen sollen.

Stallsysteme zum Nachbauen

Newsletter bestellen

Das Wichtigste zum Thema Schwein mittwochs per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Unter anderem können die Besucher z.B. die Buchten für Mastschweine unterschiedlicher Haltungsformen nachbauen. Darüber hinaus können sie einen Stall digital modernisieren oder per Münzeinwurf in Erfahrung bringen, wie der Aufpreis für eine Biowurst entsteht. Auf spielerische Weise werden so grundlegende Kenntnisse über die moderne Schweinehaltung wertfrei und fundiert vermittelt. Die ökologische Erzeugung tierischer Produkte steht dabei im Fokus. Außerdem wird ein Bewusstsein für die Herkunft regionaler Lebensmittel geschaffen.

Schweinehaltung greifbar machen

„Die Schweinehaltung wird gesellschaftlich kontrovers diskutiert. Wir wollen mit dem Lernlabor Tierhaltung greifbar und erfahrbar machen, Zusammenhänge in der Landwirtschaft vermitteln und das Verständnis für die Prozesse in der Produktion von Schweinefleisch fördern“, erläutert Projektleiterin Bettina Labesius vom LBZ. „Unser Lernlabor ermöglicht eine Auseinandersetzung mit dem natürlichen Verhalten von Schweinen, mit unterschiedlichen Haltungsbedingungen, mit der Perspektive der Tierhalterinnen und Tierhalter sowie mit dem eigenen Konsumverhalten.“

Lehrer fortbilden

Nach intensiver Planungs- und Konstruktionszeit ist das Lernlabor ab sofort im Einsatz. In pädagogischen Angeboten beim Schweinestall des LBZ Echem und bei Besuchen in weiterführenden Schulen soll das mobile Lernlabor Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I und II erreichen. Auch Fortbildungen für Lehrkräfte sind geplant.

Mit Verbrauchern ins Gespräch kommen

Zudem will das LBZ-Team mit der mobilen Ausstellung bei Messen, Festen oder Aktionstagen mit Verbrauchern ins Gespräch kommen. Die komplexen Zusammenhänge in der Tierhaltung können so einer breiten Gruppe von Konsumenten nähergebracht werden.

Durch BMEL gefördert

Das dreijährige Projekt „Lernlabor ökologische Schweinehaltung“ dauert noch bis Dezember 2023 und wird gefördert durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestags im Rahmen des Bundesprogramm Ökologischer Landbau (BÖL). Auch nach Ende der Projektlaufzeit wird das Lernlabor im Einsatz sein.

top agrar besser machen. Gemeinsam
Sie sind Schweinehalter oder lesen regelmäßig den top agrar Schweine-Teil und/oder die SUS? Dann nehmen Sie an einem kurzen Nutzerinterview teil.

Mehr zu dem Thema

3

Bereits 3 Leser haben kommentiert!

Werden Sie top agrar-Abonnent und teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Lesern.
Jetzt abonnieren
Sie haben bereits ein Abonnement?
Jetzt einloggen.
top + top informiert ins Frühjahr

3 Monate top agrar Digital + gratis Wintermützen-Set + Gewinnchance für 19,80 €

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.