Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Sonstiges

Nässe auf den Feldern Stilllegung 2024 Güllesaison

Hightech auf dem Acker

Presse steuert Kubota-Traktor dank TIM Pack 2.0 - IsoMatch FarmCentre liefert Daten

Kubota-Ballenpressen sind jetzt mit neuen, TIM-Funktionen ausgestattet, die Fahrkomfort und Sicherheit verbessern sollen. Außerdem neu ist die Telematik-Lösung IsoMatch FarmCentre.

Lesezeit: 4 Minuten

Mit der Einführung des TIM Pack 2.0 stellt Kubota seine neueste Version des Tractor Implement Management (TIM) vor. Hierbei steuert die Presse den Traktor.

Umgesetzt wurde dies mit der Kubota Premium KVT Traktorenserie M7003 und der BV Rundballenpresse mit variabler Presskammer. Die Kommunikation zwischen Traktor und Anbaugerät soll dabei für effizientes Arbeiten sorgen, menschliche Fehler reduzieren und den Fahrkomfort erhöhen.

Mit der Einführung des ersten TIM-Systems vor drei Jahren, wurden die ersten wiederholenden Fahrertätigkeiten automatisiert. Die Abfolge von Anhalten, Bindevorgang und Ballenentladung wurden bereits vollständig vom System übernommen. Der Fahrer wird dadurch stark entlastet und kann sich auf die Kontrolle der Arbeitsergebnisse konzentrieren.

Darüber hinaus ist das System so konzipiert, dass die Zapfwellendrehzahl in bestimmten Phasen des Pressvorgangs reduziert wird, was zur Senkung der Betriebskosten beiträgt. Der Fahrer muss sich nur noch um die gleichmäßige Beschickung der Presskammer kümmern, indem er die Spur des Traktors über dem Schwad kontinuierlich verschiebt.

Das ist neu

Mit der neuen Auto Feed Control kann auch dieser Vorgang automatisiert werden. Die hydraulisch schwenkbare Deichsel der Presse wird von TIM angesteuert. Dadurch fährt die Pick-Up automatisch über den Schwad und der Ballen wird gleichmäßig befüllt. Der Prozess läuft völlig autonom ab, da zwei Sensoren den Gutfluss erfassen und mit diesen Informationen die Deichsel steuern. Das Ergebnis ist laut Hersteller ein perfekter und dichter Ballen, ohne dass der Fahrer die Spur über dem Schwad wechseln muss.

Auch die Futterqualität würde verbessert, da die Traktorreifen nicht mehr über die Schwade laufen.

Ein weiteres Feature in TIM ist die so genannte automatische Gutflussüberwachung innerhalb der PickUp und des Rotors. Dadurch kann der Traktor sofort reagieren, wenn sich das Erntegut im Einzug der Presse staut. Das System hat eine deutlich bessere Reaktionszeit als der Mensch, so dass schnellstmöglich Maßnahmen gegen die Verstopfung eingeleitet werden. Sollte es dennoch zu einer Verstopfung kommen, wird der Gutfluss von der Maschine gestoppt.

Nach einer automatischen Freigabe wird dann der Schneidboden geöffnet. Danach kann die Verstopfung des Ernteguts schneller und effizienter behoben werden.

Die neuen Funktionen werden in Verbindung mit dem TIM Pack 2.0 angeboten und gelten für die gesamte Baureihe der BV-Rundballenpressen mit variabler Kammer.

---

Neues IsoMatch FarmCentre

Ebenfalls neu ist die Telematik-Lösung IsoMatch FarmCentre. Diese Technologie liefert Echtzeitdaten und Erkenntnisse, die die Effizienz, Produktivität und Nachhaltigkeit in der Landwirtschaft verbessern sollen.

IsoMatch FarmCentre soll eine nahtlose Kommunikation mit ISOBUS-Maschinen über das Geräteterminal ermöglichen, was die Arbeitsabläufe rationalisiert und eine präzise Steuerung gewährleistet. Durch die unabhängige Konnektivität über eine eingebaute SIM-Karte mit 4G-Dongle sei ein ständiger Zugang zu den Daten gewährleistet, auch in abgelegenen Gebieten.

Mit seinen EchtzeitÜberwachungsfunktionen stellt es sicher, dass jede Entscheidung auf den aktuellsten verfügbaren Daten basiert.

Vorteile

Mit dem Telematik-Tool von Kubota können Aufgaben und Warnungen gesendet und empfangen werden. Die Landwirte können den Maschinen aus der Ferne Aufgaben übertragen und so sicherstellen, dass der Betrieb reibungslos und effizient läuft.

Es können „Geofence“-Warnungen eingerichtet werden, die den Benutzer benachrichtigen, wenn sich die Flotte außerhalb eines gewünschten Bereichs befindet. Dieser proaktive Ansatz für das Betriebsmanagement ermögliche eine ständige Kontrolle über den Standort und die Aktivitäten der Flotte durch Live-Tracking und detaillierte Wegaufzeichnungen, heißt es.

Die neue Plattform beschränkt sich nicht nur auf Aufgabenmanagement und Warnmeldungen, sondern bietet auch umfassende Berichtsfunktionen. Die Nutzer können auf der Grundlage der gesammelten Daten von der Plattform detaillierte Berichte erstellen. Diese Berichte bieten wertvolle Einblicke in die bisherige Leistung und helfen den Landwirten, datengestützte Entscheidungen für die zukünftige Planung und Ressourcenzuweisung zu treffen.

Eine Plattform für jeden Landwirt

Eines der besonderen Merkmale von IsoMatch FarmCentre ist laut Anbieter seine benutzerfreundliche Oberfläche, die mit Blick auf die unterschiedlichen Hintergründe der Landwirte entwickelt wurde. Egal, ob Sie ein erfahrener Bediener oder ein Neuling in der Welt der Präzisionslandwirtschaft sind, die Navigation im System sei intuitiv und einfach, schreibt Kubota. Landwirte könnten über ihr mobiles Gerät oder ihren Computer darauf zugreifen, so dass sie immer in Verbindung bleiben und wichtige Entscheidungen treffen können, egal wo man ist.

Mehr zu dem Thema

Seien Sie der Erste der kommentiert!

Werden Sie top agrar-Abonnent und teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Lesern.
Jetzt abonnieren
Sie haben bereits ein Abonnement?
Jetzt einloggen.
top + top informiert ins Frühjahr

3 Monate top agrar Digital + gratis Wintermützen-Set + Gewinnchance für 19,80 €

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.