Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

Milchpreis Maisaussaat Ackerboden Rapspreis

Hinweis

Heckeschneiden ab jetzt verboten - Was passiert bei einem Verstoß?

Ab dem 1. März ist es wieder verboten, Gehölze in der freien Landschaft zu schneiden. Was passiert, wenn man es dennoch macht?

Lesezeit: 2 Minuten

Das Bundesnaturschutzgesetz verbietet in der Zeit vom 1. März bis 30. September grundsätzlich den (radikalen) Schnitt wichtiger Biotopstrukturen wie Röhrichte, Bäume, Hecken, Gebüsche und sonstiger Gehölze. Damit soll insbesondere die Fortpflanzung vieler Tierarten geschützt werden. Wer vorsätzlich oder fahrlässig gegen das genannte Verbot verstößt, handelt ordnungswidrig (§ 69 Abs. 3 Nr. 13 BNatSchG).

In einigen Bundesländern lässt sich sogar eine Förderung für die Pflege von Feldgehölzen beantragen. In Nordrhein-Westfalen gibt es beispielsweise im Rahmen des Vertragsnaturschutzes z.B. 0,5 €/m².

Was passiert bei einem Verstoß?

Ein Verstoß gegen das Gesetz gilt als Ordnungswidrigkeit und wird entsprechend geahndet. Die Höhe des Bußgelds ist von Bundesland zu Bundesland verschieden und auch von der Höhe der Hecke abhängig. So können für das Beschädigen oder Beseitigen einer Hecke in entsprechenden Gebieten teilweise bis zu 15.000 € fällig werden.

  • die im Gartenbau erwerbswirtschaftlich,

  • in Haus- und Kleingärten, Rasensportanlagen, Grünanlagen und Friedhöfen,

  • oder auf Kurzumtriebsplantagen genutzt werden.

Auch wenn bei solchen Bäumen das Roden und Schneiden nicht verboten ist, muss der Artenschutz berücksichtigt werden.

Mehr zu dem Thema

top + Top informiert in die Maisaussaat starten

Alle wichtigen Infos & Ratgeber zur Maisaussaat 2024, exklusive Beiträge, Videos & Hintergrundinformationen

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.