Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Newsletter
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

Fruchtfolge 2025 Afrikanische Schweinepest Hochwasser

Praxistests laufen schon

Bayers Glyphosat-Ersatz kommt 2028 auf den Markt

Bayer braucht dringend Erfolge und will weg vom leidigen Thema Glyphosat und den Klagen dagegen. Vorstandschef Anderson sagt, dass eine Alternative schon in Arbeit ist.

Lesezeit: 2 Minuten

Bayer arbeitet nach eigenen Angaben an einer Alternative zu Glyphosat. Vorstandschef Bill Anderson sagte in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung, dass der Konzern eine neue Substanz schon an echten Pflanzen teste. Einen Namen gab er dem Mittel zwar noch nicht, betonte aber, es handele sich um die erste bahnbrechende Innovation auf diesem Gebiet seit 30 Jahren.

Bis die Alternative auf den Markt kommt, dauert es aber noch. Bayer strebt die Markteinführung für das Jahr 2028 an. Gleichzeitig betonte der Manager, dass sein Unternehmen den Wirkstoff Glyphosat nach wie vor für ungefährlich halte.

Dass das Unternehmen bei dem Thema so Gas gibt, liegt auch an der nicht enden wollenden Klagewelle in den USA und der massiven Negativpresse. Ende Januar gab es Medienberichten zufolge noch rund 54.000 offene Gerichtsfälle rund um Glyphosat - und damit nochmals 2.000 mehr als im vergangenen Oktober. Die dafür gebildeten Rückstellungen beliefen sich bei Bayer Ende 2023 demnach auf umgerechnet 5,7 Mrd. €. Anderson ließ durchblicken, dass Bayer jetzt "neue Ansätze" verfolge, um die Rechtsstreitigkeiten "inner- und außerhalb der Gerichtssäle" beilegen zu können.

Das Jahr 2023 hat Bayer jedenfalls mit einem Milliardenverlust abgeschlossen, auch wenn der Vorstand vermeidet, einen Zusammenhang mit den Kosten in den USA herzustellen. Die Aktien sind aktuell so wenig wert wie zuletzt vor knapp 20 Jahren. Vermutlich aus diesem Grund hat Anderson jetzt bekannt gegeben, dass eine Alternative zum umstrittenen Totalherbizid in Sichtweite ist.

Mehr zu dem Thema

top + Schnupperabo: 3 Monate für je 3,30€

Zugriff auf alle Inhalte auf topagrar.com | Tagesaktuelle Nachrichten, Preis- & Marktdaten

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.