Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Newsletter
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

Ernte 2024 Vereinfachungen für 2025 Pauschalierung

Für das Frühjahr

Incelo Komplett ist Bayers neuer Getreideherbizid-Allrounder

Bayers neues Herbizid Incelo Komplett wirkt gegen etliche Schadgräser wie Ackerfuchsschwanz und Weidelgras. Es ist auch breit einsetzbar gegen viele wichtige Unkräuter, inkl. Klettenlabkraut.

Lesezeit: 2 Minuten

Mit Incelo Komplett bringt Bayer einen neuen Wirkstoff auf den Getreideacker, der in diesem Frühjahr zum echten Problemlöser werden könnte. Denn nach einem sehr nassen Herbst, der vielerorts die Herbstbehandlung im Wintergetreide erschwert bis unmöglich gemacht hat, gewinnt die rechtzeitige Frühjahrsbehandlung, möglicherweise auch als Erstbehandlung, an Bedeutung, schreibt das Unternehmen aus Monheim.

Davon betroffen sind bundesweit schätzungsweise 40 bis 45 % der Winterweizenbestände. Aber auch auf Flächen, auf denen im Herbst spät gesät wurde und das Getreide deshalb nicht mehr behandelt werden konnte, muss die Erstbehandlung im Frühjahr besonders leistungsstark sein. Der Einsatz von Incelo Komplett wird im Winterweizen und in Wintertriticale empfohlen.

Packt auch dominante Unkräuter

Incelo Komplett verfügt über ein breites Wirkungsspektrum und eine hohe Verträglichkeit. Das Herbizid stoppt unmittelbar nach Anwendung das Wachstum selbst dominanter Ungräser und -kräuter, sodass sich die Getreidebestände konkurrenzfrei entwickeln können. Dafür wird Incelo mit seinen Wirkstoffen Mesosulfuron und Thiencarbazone mit Husar OD und dessen Wirkstoff Iodosulforon kombiniert.

Thiencarbazone bringt dabei eine zusätzliche Wirkung gegen Unkräuter und Gräser. Iodosulfuron überzeugt mit starker Wirkung gegen breitblättrige Unkräuter und Weidelgras. Die empfohlenen Aufwandmengen sind 0,3kg/ha Incelo + Biopower 1,0l/ha + 0,1l/ha Husar OD.

Das Herbizid erfasst auch sicher ALS-sensitive Weidelgräser und Ackerfuchsschwänze. Für eine verstärkte Wirkung lässt sich die Herbizidkombination bei Bedarf mit 30 l/ha AHL oder 10 kg/ha SSA mischen. Achten Sie bei der Behandlung nicht nur auf eine hohe Luftfeuchtigkeit von mehr als 60 %, sondern auch auf die Mischreihenfolge beim Einfüllen, um die beste Wirkung zu erzielen. Zuerst die erforderliche Menge an Incelo einfüllen, dann Husar OD und zuletzt Biopower und ggf AHL.

Die besonderen Vorteile von Incelo Komplett im Überblick:

• Wirksam: Effektiv gegen etliche Schadgräser, wie Ackerfuchsschwanz & Weidelgras

• Vielseitig: Breit einsetzbar gegen viele wichtige Unkräuter, inkl. Klettenlabkraut

• Innovativ: Kraftvolle Leistung durch die neue Herbizid-Lösung mit Thiencarbazone

Mehr zu dem Thema

top + Ernte 2024: Alle aktuellen Infos und Praxistipps

Wetter, Technik, Getreidemärkte - Das müssen Sie jetzt wissen

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.