Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Newsletter
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

Nässe auf den Feldern Europawahl 2024 DLG-Feldtage 2024

Mehrere Fungizide betroffen

Fungizidwirkstoff Dimethomorph ab Mai 2025 verboten - Mittel jetzt aufbrauchen!

Dimethomorph-Produktbestände können voraussichtlich noch bis Mitte Mai 2025 im Wein-, Hopfen- und Gemüseanbau verwendet werden.

Lesezeit: 2 Minuten

Die Europäische Union hat gemäß Durchführungsverordnung (EU) 2024/1207 die Genehmigung für Dimethomorph (DMM) als Wirkstoff in Pflanzenschutzmitteln nicht erneuert. Als Folge sind die EU Mitgliedstaaten verpflichtet, die Zulassungen der Fungizide Orvego, Forum und Forum Gold, die diesen Wirkstoff enthalten, bis 20. November 2024 zu widerrufen, informiert die BASF.

Die Abverkauf- und Aufbrauchfristen für Produktbestände, die die EU Mitgliedstaaten selbst festlegen, enden spätestens am 20. Mai 2025. „Ob und wie sich demzufolge auch die Rückstandshöchstgehalte (Maximum Residue Levels = MRLs) des nicht mehr genehmigten Wirkstoffs ändern, wird in der Regel erst nach dem Zulassungsende der Pflanzenschutzmittel festgelegt“, erläutert Dirk Hartmann, Landesleiter BASF Agricultural Solutions Deutschland.

Würden MRLs abgesenkt, habe nach seiner Beobachtung in der Vergangenheit für die Ware, die zu dem Zeitpunkt bereits verkehrsfähig war, noch der bis dahin gültige MRL gegolten - vorausgesetzt, die Rückstände stellen nach einer Risikobewertung kein Gesundheitsrisiko für den Verbraucher dar, so Hartmann weiter.

„Nach unserem jetzigen Kenntnisstand gehen wir davon aus, dass das auch im Fall von DMM so sein könnte. Das würde bedeuten, dass landwirtschaftliche Produkte wie zum Beispiel Wein, Bier oder Gemüsekonserven, die rechtskonform hergestellt wurden, deren Rückstände von DMM den bis zur Absenkung geltenden MRL nicht überschritten haben und die zu diesem Zeitpunkt verkehrsfähig waren, dies auch weiterhin bleiben würden.“

DMM ist ein Wirkstoff aus der Gruppe der Carbonsäureamide. Er ist sowohl auf der Pflanzenoberfläche als auch in der Pflanze aktiv und wird in der Landwirtschaft zur Bekämpfung von Falschem Mehltau in vielen Kulturen wie Wein, Hopfen und Gemüse eingesetzt. DMM ermöglicht einen sicheren und umfassenden Schutz auch bei ungünstigen Witterungsbedingungen.

Mehr zu dem Thema

top + Willkommensangebot: 3 Monate für je 3,30€

Alle digitalen Inhalte und Vorteile eines top agrar Abos

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.