Erfolgreiche Energiewendeprojekte

Bürgerenergiefonds bringt Energieprojekte voran

Energiewendeprojekte mit Bürgerbeteiligung bleiben oft im Ansatz stecken, wenn das nötige Geld fehlt. In Schleswig-Holstein schafft eine bundesweit einzigartige Förderung Abhilfe.

Bürgerenergieprojekte können erheblich zu einer erfolgreichen Energiewende beitragen. In den Bereichen Strom, Wärme und Mobilität lassen sich in Schleswig-Holstein dazu zahlreiche erfolgreiche Projekte finden, wie beispielsweise Photovoltaik-Freiflächenanlagen oder Bürgerwindparks. Die Versorgung von Quartieren oder gesamten Gemeinden mit klimafreundlicher Wärme kann ebenfalls durch Bürgerenergieprojekte erfolgen. „Beispiele sind erneuerbare Nahwärmenetze, die als Wärmegenossenschaft oder auch in Kooperation mit Stadt- und Gemeindewerken organisiert sein können. Auch grüne E-Carsharing-Modelle, in Schleswig-Holstein oftmals Dörpsmobil genannt, werden von engagierten Bürgern umgesetzt“, berichten Kai Jerma und Fabian Aschenbach von der IB.SH Energieagentur.

Bürgerenergiefonds leistet Starthilfe

Bürgerenergievorhaben kommen jedoch oftmals nicht über die Ideenphase hinaus. Einer der Gründe dafür ist fehlendes Kapital, um eine Idee in eine professionelle Projektentwicklung zu überführen. Bürger wollen oder können in dieser frühen Phase oft kein finanzielles Risiko eingehen, ohne dass die Umsetzbarkeit ihrer Idee absehbar ist. Um diesem Hemmnis entgegenzuwirken, hat das Land Schleswig-Holstein bereits mehrere Vorhaben über das Sondervermögen Bürgerenergie.SH (auch Bürgerenergiefonds genannt) auf die Erfolgsspur gebracht.

Diese bundesweit bisher einzigartige Förderung soll Bürgerenergieprojekten die Planungs- und Startphase...


Mehr zu dem Thema

Die Redaktion empfiehlt

Zahlreiche Verbände und Unternehmen haben ein EU-Vertragsverletzungsverfahren gegen Deutschland angestrebt. Hintergrund ist die verstrichene Frist zur Umsetzung der Erneuerbaren-Energien-Richtlinie....

Der erste Tag der Leserreise zu Energiewendeprojekten in Schleswig-Holstein führte die Reisegruppe zum Unternehmen Solar-Energie Andresen im „Zukunftsdorf“ Sprakebüll.

Die EU hat die neue Beihilfeleitlinie für Umwelt, Klima und Energie veröffentlicht. Darin liegt eine Chance für Bürgerenergieprojekte.