Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Newsletter
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

Ernte 2024 Vereinfachungen für 2025 Pauschalierung

topplus Für Gleichberechtigung

DBV tritt dem Bündnis „Gemeinsam gegen Sexismus“ bei

Der Deutsche Bauernverband (DBV) schließt sich dem Bündnis „Gemeinsam gegen Sexismus“ an, um aktiv gegen geschlechtsspezifische Diskriminierung vorzugehen.

Lesezeit: 1 Minuten

Vor dem Hintergrund der noch immer vorkommenden geschlechtsspezifischen Diskriminierung und Gewalt hat sich der Deutsche Bauernverband (DBV) neben vielen weiteren Verbänden und Organisationen entschlossen, dem Bündnis „Gemeinsam gegen Sexismus“ beizutreten. Der Verband will damit aktiv Verantwortung für ein diskriminierungsfreies Zusammenleben übernehmen.

Klare Haltung

Das Wichtigste aus Agrarwirtschaft und -politik montags und donnerstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Der stellvertretender Generalsekretär des DBV, Gerald Dohme, betont: „Sexismus und Benachteiligung aufgrund des Geschlechts geben wir beim Deutschen Bauernverband keinen Raum. Wir treten entschieden für ein gesellschaftliches Umfeld ein, das frei von jeglicher Form der Diskriminierung ist.“

Das Bündnis „Gemeinsam gegen Sexismus“ wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) gefördert und von der EAF Berlin in Kooperation mit dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend umgesetzt. Ziel ist es, Sexismus entgegenzutreten sowie sexuelle Belästigung zu erkennen, hinzusehen und wirksame Maßnahmen dagegen zu verankern.

Mehr zu dem Thema

top + Ernte 2024: Alle aktuellen Infos und Praxistipps

Wetter, Technik, Getreidemärkte - Das müssen Sie jetzt wissen

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.