Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Sonstiges

Nässe auf den Feldern Stilllegung 2024 Güllesaison

topplus Hoch überm Rhein

Familie Lanius-Heck setzt auf Bauernhofurlaub in den Weinbergen

Für Familie Lanius-Heck aus Oberwesel, Rheinland-Pfalz, ist Urlaub auf dem Bauernhof ein wichtiges Standbein.

Lesezeit: 2 Minuten

Weinbau und Milchviehhaltung waren bis in die frühen 90er-Jahre die beiden Hauptstandbeine des Hofes Hardthöhe in Oberwesel, Rheinland-Pfalz. Dadurch, dass ihr Bruder den Weinbau-Betrieb übernahm, fiel Rita Lanius-Heck die Landwirtschaft mit Milchkühen und Ackerbau zu. Doch fortan fehlte ihr der Kontakt zu den Menschen. „Ich habe gerne gemolken, aber die Geselligkeit, z. B. bei Weinproben und -festen, die habe ich richtig vermisst“, erinnert sich die heute 63-Jährige.

Schnell kam ihr die Idee, Ferien­häuser zu bauen. Schließlich liegt der Hof malerisch an den Rheinklippen im UNESCO-Welterbe und die Gastfreundschaft liegt ihr im Blut. „Damals war es noch ungewöhnlich, Urlaubern komplett eingerichtete Ferienhäuser zu vermieten“, sagt Rita Lanius-Heck. Heute bietet die Familie 18 Wohneinheiten mit insgesamt 85 Gästebetten an, inklusive direktem Blick auf die malerische Burg Schöneburg. „Wir haben hier kaum Niederschläge und mittlere Bodenqualität, dennoch wollten wir den Kindern etwas Positives vorleben, die Landwirtschaft erhalten und später einen gesunden Betrieb weitergeben. Ein vorhabenbezogener Bebauungsplan hat dafür zur Jahrtausendwende die nötige Planungssicherheit gegeben“, sagt sie.

Newsletter bestellen

Das Wichtigste aus Agrarwirtschaft und -politik montags und donnerstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Und das Angebot für Urlauber wächst weiter: In diesem Jahr hat die Familie eine Wellness-Therapeutin angestellt. Der Hof wurde zudem zur Hochzeits-Location. Durch das stetige Wachstum wurde der Betrieb auch zu einem guten Arbeitgeber in der Region.

Landwirtschaft hautnah

Auch ihren Gästen möchte die Familie die Hofgeschichte und die Landwirtschaft näher bringen. In einer Begrüßungsrunde erzählt Rita Lanius-Heck von der Landwirtschaft und zeigt z. B., wie man richtig Riesling trinkt. „Ich will meinen Teil zur Öffentlichkeits­arbeit beitragen“, sagt sie.

Mehr zu dem Thema

Seien Sie der Erste der kommentiert!

Werden Sie top agrar-Abonnent und teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Lesern.
Jetzt abonnieren
Sie haben bereits ein Abonnement?
Jetzt einloggen.
top + top informiert ins Frühjahr

3 Monate top agrar Digital + gratis Wintermützen-Set + Gewinnchance für 19,80 €

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.