Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

Milchpreis Maisaussaat Ackerboden Rapspreis

topplus Tiertransporte

Mehr Platz, kürzere Dauer: EFSA empfiehlt strengere Regeln beim Tiertransport

Die EU-Kommission will Transportregeln für Tiere reformieren. Die EFSA empfiehlt in einer Stellungnahme nun höhere Anforderungen.

Lesezeit: 2 Minuten

Mehr Platz, niedrigere Temperaturen und Transportzeiten so kurz wie möglich: Das empfiehlt die Europäische Agentur für Lebensmittelsicherheit (EFSA) der EU-Kommission. Die EU-Kommission will Vorschriften zum Tiertransport im Rahmen der Farm to Fork-Strategie überarbeiten.

Fünf Gutachten

Das Wichtigste aus Agrarwirtschaft und -politik montags und donnerstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Die EFSA untermauert ihre Empfehlungen mit fünf wissenschaftlichen Gutachten jeweils für kleine Wiederkäuer (Schafe und Ziegen), Einhufer (Pferde und Esel), Bovini (Rinder und Kälber), Schweine und in Transportbehältern beförderte Tiere, darunter Vögel (Hühner, Legehennen, Truthühner usw.) und Kaninchen.

Klare Forderungen

Die EFSA beziffert in den Gutachten beispielsweise Mindestplatzangebote, die Transporteure nicht unterschreiten sollten. Für Schweine empfehlen die Forscher 0,62 m2, für Rinder 1,79 m2 und 0,43 m2 für Schafe. Temperaturen während des Transportes sollten für Rinder, Schweine und Pferde 25 °C nicht überschreiten. Schafe sollten bei Temperaturen, die höher als 32 °C sind, nicht mehr verbracht werden.

Untersuchungsausschuss fordert Änderungen

Ende vergangenen Jahres hatte ein Untersuchungsausschuss des EU-Parlamentes bereits Änderungen an den Regeln für Tiertransporte gefordert. Diese seien veraltet, irreführend und würden von den Mitgliedstaaten nur unzureichend durchgesetzt.

Nächstes Jahr neues EU-Gesetz

Die derzeitigen EU-Rechtsvorschriften für Tiertransporte traten 2005 in Kraft. Im Rahmen der Farm to Fork-Strategie will die EU-Kommission diese Vorgaben reformieren und mit neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen abstimmen. Einen Gesetzesvorschlag will die Kommission im zweiten Halbjahr 2023 vorlegen.

Mehr zu dem Thema

top + Zum Start in die Maisaussaat keine wichtigen Infos verpassen

Alle wichtigen Infos & Ratgeber zur Maisaussaat 2024, exklusive Beiträge, Videos & Hintergrundinformationen

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.