top agrar plus Austausch mit Verbänden

Özdemir will Tierhaltung an die Fläche binden

In ersten Gesprächen geht Landwirtschaftsminister Cem Özdemir auf die Landwirtschafts- und Umweltverbände zu. Zur Zukunft der Tierhaltung stellt er die Flächenbindung nach vorne.

Landwirtschaftsminister Cem Özdemir (Grüne) hat sich am Montag per Videokonferenz einzeln mit mehreren Umwelt- und Landwirtschaftsverbänden getroffen. „Mir ist ein direkter Draht und ein offener Austausch wichtig. Ich erwarte aber auch, dass wir uns gegenseitig zuhören und auf die Gemeinsamkeiten konzentrieren, um zu Lösungen zu kommen“, teilte er nach den Gesprächen mit.

Höfesterben vermeiden

Er sei überzeugt, eine nachhaltige Landwirtschaft im Einklang von Natur, Umwelt und Tierwohl diene auch den Interessen der Betriebe. Sie sei zudem eine Grundlage von gesunder Ernährung, so Özdemir weiter. Dabei habe er auch wirtschaftliche Perspektive mit fairen Einkommen für die Bäuerinnen und Bauern im Blick. Laut Teilnehmern beteuerten Özdemir und sein Team, dass das BMEL ein großes Höfesterben vermeiden will.

Tierzahlen an Fläche binden

Ins...

top agrar plus

Mit top+ weiterlesen

top agrar
Digital

Monatsabo

9,80 EUR / Monat

1. Monat kostenlos

  • Tagesaktuelle Nachrichten, Preis- und Marktdaten
  • Exklusive Beiträge, Videos und Hintergrundinfos
  • Artikel kommentieren und mitdiskutieren
  • Preisvorteile auf Webinare und Produkte
Jetzt abonnieren
top agrar
Digital + Print

Jahresabo

124,20 EUR / Jahr

Sehr beliebt

  • Alle Vorteile des Digitalabos
  • 12x pro Jahr ein Heft
  • Zusätzliche Spezialteile Rind und Schwein wählbar
  • Kostenlose Sonderhefte
Jetzt abonnieren
top agrar
Digital

Jahresabo

117,60 EUR / Jahr

Spare 6% zum Monatsabo

  • Tagesaktuelle Nachrichten, Preis- und Marktdaten
  • Exklusive Beiträge, Videos und Hintergrundinfos
  • Artikel kommentieren und mitdiskutieren
  • Preisvorteile auf Webinare und Produkte
Jetzt abonnieren
Bereits Abonnent?

Mehr zu dem Thema

Die Redaktion empfiehlt

Das Wichtigste aus Agrarwirtschaft und -politik montags und donnerstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.