Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Newsletter
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

Hochwasser Europawahl 2024 DLG-Feldtage 2024

Bauchemie

Bayer-Monsanto siegt in US-Prozess um Chemikalie PCB

Einen möglicherweise wegweisenden Erfolg hat Bayer in den USA in der Prozessserie um PCB-Folgen erlangt. So reagiert die Börse.

Lesezeit: 2 Minuten

Bayer hat in den USA im Streit um Altlasten durch die seit Jahrzehnten verbotene Chemikalie Polychlorierte Biphenyle (PCB) vor Gericht einen womöglich wegweisenden Erfolg eingefahren.

Urteil aus 2021 aufgehoben

Ein Berufungsgericht im Bundesstaat Washington hob ein Urteil aus dem Jahre 2021 auf, das drei Lehrern Schadensersatz in Höhe von insgesamt 185 Mio. US-Dollar zugesprochen hatte. Die Lehrer hatten PCB im Schulgebäude für Hirnschädigungen verantwortlich gemacht. Das Berufungsgericht fand Mängel im Urteil der Vorinstanz und verwies den Fall an diese zurück.

Bayer hofft nun auf eine Signalwirkung für andere Fälle in dieser Schule, von der insgesamt rund 200 Personen Klage eingereicht hatten. Die Leverkusener argumentieren, dass die Produkte wie Beleuchtungskörper und Dichtungsmasse, die PCB enthalten, nicht von der US-Tochter Monsanto hergestellt worden waren, sondern von anderen Unternehmen. Zudem hätten sie bereits vor Jahrzehnten ausgetauscht werden müssen.

PCB als Brandhemmer

Polychlorierte Biphenyle sind Chemikalien, die bis in die 1970er Jahre produziert wurden. In vielen industriellen Produkten und Baumaterialien dienten sie vor allem dazu, das Brandrisiko in elektronischen Bauteilen zu reduzieren. PCB war vielseitig eingesetzt worden, etwa in Bodenreinigern oder Farbe. Monsanto hatte PCB bis 1977 produziert.

Börse reagiert positiv

Positiv reagierte die Börse auf das Urteil. Die Bayer-Aktie stieg letzte Woche auf den höchsten Stand seit rund einem Monat.

Mehr zu dem Thema

top + Schnupperabo: 3 Monate für je 3,30€

Zugriff auf alle Inhalte auf topagrar.com | Tagesaktuelle Nachrichten, Preis- & Marktdaten

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.