Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

Milchpreis Maisaussaat Ackerboden Rapspreis

topplus Wichtige Marke unterschritten

So wenig Fleisch essen die Deutschen 2023

Die Bundesbürger essen immer weniger Fleisch. 2023 könnte der Verzehr unter eine wichtige Marke sinken.

Lesezeit: 1 Minuten

Mit einem erwarteten Pro-Kopf-Verzehr von 49,5 kg dürfte der deutsche Fleischkonsum im Vergleich zum Vorjahr noch einmal um 2,6 kg abnehmen.

Damit wäre die symbolische Marke von 50 kg Fleisch pro Kopf erstmals unterschritten.

Das Wichtigste aus Agrarwirtschaft und -politik montags und donnerstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Besonders betroffen von dieser Entwicklung ist Schweinefleisch. Von 2013 bis 2023 hat sich der Pro-Kopf-Verzehr dieser Fleischart um knapp 30 % reduziert. Dabei fielen gerade in den vergangenen fünf Jahren die jährlichen Abnahmen sehr deutlich aus. Trotz des geringer werdenden Verzehrs ist Schweinefleisch die beliebteste Fleischart in Deutschland.

Auch für Geflügel- und Rindfleisch wird für dieses Jahr eine Abnahme des Verzehrs prognostiziert. Diese Rückgänge dürften jedoch vergleichsweise gering ausfallen.

Neue Berechnungsgrundlage

Die Daten weichen etwas von den Veröffentlichungen vergangener Jahre ab, da vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft neue Berechnungen durchgeführt wurden. Dabei wurde die Kalkulation an aktuelle wirtschaftliche Gegebenheiten angepasst. So wurde etwa der Umrechnungsfaktor zwischen Verzehr und Verbrauch neu berechnet.

An der generellen Aussage, dass der Fleischverzehr seit Jahren rückläufig ist, ändert aber auch diese neue Berechnungsgrundlage nichts. AMI

Mehr zu dem Thema

top + Zum Start in die Maisaussaat keine wichtigen Infos verpassen

Alle wichtigen Infos & Ratgeber zur Maisaussaat 2024, exklusive Beiträge, Videos & Hintergrundinformationen

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.