Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Sonstiges

Nässe auf den Feldern Stilllegung 2024 Güllesaison

Überraschung

Pfeifer & Langen übernimmt Mehrheit am Wursthersteller Rügenwalder Mühle

Zucker meets Wurst: Pfeifer & Langen stellt sich für die Zukunft breiter auf und will das Geschäft mit Fleischalternativen ausbauen.

Lesezeit: 2 Minuten

Überraschende Nachricht aus der Zuckerbranche: Die Firma Pfeifer & Langen übernimmt die Mehrheit an der Rügenwalder Mühle. Das Vorhaben steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung der zuständigen Wettbewerbsbehörden. Das hat Rügenwalder am Dienstag mitgeteilt.

Der Wurst- und Veggiehersteller wird bei Pfeifer & Langen das Geschäft in der New-Food-Division "Nature's Richness Group" stärken. In ihr sind unterschiedliche Aktivitäten „from field to fork“ gebündelt, um auch etwa mit dem Unternehmen endori den Markt für pflanzenbasierte Ernährung weiter zu erschließen. Beide Marken – „Rügenwalder Mühle“ und „endori“ – werden weitergeführt.

Rügenwalder ist inzwischen mit großem Abstand die Nummer eins in Deutschland bei pflanzlichen Ersatzprodukten. Das Unternehmen hatte als einer der ersten Fleischverarbeiter in eine Veggiesparte investiert und 2022 bereits 60 % der Erlöse aus dem Bereich generiert.

Pfeifer & Langen ist ebenfalls seit einiger Zeit in der Sparte aktiv und hat u.a. das Zucker-Startup Savanna im Portfolio.

Partnerschaft aktiv gesucht

Christian Rauffus, stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrats der Rügenwalder Mühle: „Unser Unternehmen hat sich von der einst regionalen Wurstfabrik zu einem in Deutschland führenden Unternehmen für pflanzenbasierte Lebensmittel entwickelt. In weniger als zehn Jahren haben wir vegetarische und vegane Fleischalternativen aus der Nische geholt und in die Mitte der Gesellschaft gebracht. Mit der Beteiligung wollen wir die Chance nutzen, dieses Portfolio fortzuentwickeln, insbesondere über den deutschen Markt hinaus.“

Diese Mehrheitsbeteiligung ist für uns eine aktiv gesuchte Partnerschaft - Rauffus

Uwe Schöneberg, Geschäftsführender Gesellschafter der Pfeifer & Langen IHKG: „Mit unserem Zusammengehen lassen sich unsere beiderseitigen Stärken etwa in der Rohstoffbeschaffung, bei der Herstellung innovativer Produkte oder auch in der Marktbearbeitung ergänzen. Unser übereinstimmendes Denken und Handeln erlauben, die noch junge Kategorie pflanzlicher Fleischalternativen weiterzuentwickeln.“

Mehr zu dem Thema

3

Bereits 3 Leser haben kommentiert!

Werden Sie top agrar-Abonnent und teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Lesern.
Jetzt abonnieren
Sie haben bereits ein Abonnement?
Jetzt einloggen.
top + Das Abo, das sich rechnet!

3 Monate top agrar Digital + gratis Wintermützen-Set + Gewinnchance für 19,80 €!

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.