Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Sonstiges

Nässe auf den Feldern Stilllegung 2024 Güllesaison

topplus Fleischmarkt

Der EU-Rindfleischexport schwächelt

Im ersten Halbjahr 2023 ist weniger Rindfleisch aus der EU in Drittländer exportiert worden. Ein Plus gab es dagegen bei den Lieferungen auf die britische Insel.

Lesezeit: 1 Minuten

Im Zeitraum von Januar bis Mai 2023 hat die EU die Exporte von Rindern und Rindfleisch in Drittstaaten leicht verringert. Insgesamt 2,5 % weniger Rinder und Rindfleisch fanden ihr Ziel in Ländern außerhalb der EU. Die Entwicklung in den verschiedenen Mitgliedsstaaten unterscheidet sich jedoch sehr deutlich.

10 % weniger aus Irland, mehr aus Polen

Newsletter bestellen

Das Wichtigste aus Agrarwirtschaft und -politik montags und donnerstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Größter europäischer Exporteur war Irland, das einen Anteil von gut einem Viertel an den Gesamtausfuhren der EU hatte. Die Lieferungen Irlands gingen dennoch um mehr als ein Zehntel zurück.

Polen als Ausfuhrland mit der zweitgrößten Menge erhöhte die Exporte dagegen um 35 %. In den meisten der zehn größten Ausfuhrländer sind rückläufige Liefermengen zu verzeichnen. Der Grund dafür liegt in den vielerorts sinkenden Beständen an Rindern in der EU.

Öfter Richtung Großbritannien

Unterschiede gibt es auch bei der Art der ausgeführten Produkte. Ein Anteil von mehr als einem Drittel entfiel auf die Exporte von lebenden Rindern. Gegenüber den ersten fünf Monaten im Vorjahr sind die Lieferungen der Tiere um 12 % gestiegen. Bei dem wichtigsten Zielland handelt es sich um das Vereinigte Königreich, das vor allem frische und gekühlte Artikel aus Rindfleisch erhält.

Mehr zu dem Thema

Seien Sie der Erste der kommentiert!

Werden Sie top agrar-Abonnent und teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Lesern.
Jetzt abonnieren
Sie haben bereits ein Abonnement?
Jetzt einloggen.
top + top informiert ins Frühjahr

3 Monate top agrar Digital + gratis Wintermützen-Set + Gewinnchance für 19,80 €

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.