top agrar plus Agrarexport

Ukraine: Exportkapazitäten der Bahn stoßen an Grenzen

Die Ukraine versucht, die durch Russland blockierten Schwarzmeerhäfen durch Schienen- und Straßenwege zu kompensieren. Die Agrarexporte darüber transportieren zu wollen, sei sehr optimistisch.

Obwohl die Ukraine alles daran setzt, den Ausfall der durch Russland blockierten Schwarzmeerhäfen auf dem Schienen- und Straßenweg zu kompensieren, dürften die Agrarexporte des Landes nur einen Bruchteil früherer Mengen erreichen. Hinzu kamen in den vergangenen Tagen Probleme an den ukrainischen Grenzübergängen nach Polen und Rumänien, da sich aufgrund des drastisch gestiegenen Frachtaufkommens Staus gebildet hatten.

Nach Angaben des staatlichen Bahnbetreibers Ukrzaliznytsia, hatten sich in der Karwoche insgesamt 29.500 Waggons an der ukrainischen Westgrenze angesammelt, was einem Anstieg um fast 30 % seit Monatsanfang...

top agrar plus

Mit top+ weiterlesen

top agrar
Digital

Jahresabo

117,60 EUR / Jahr

Spare 6% zum Monatsabo

  • Tagesaktuelle Nachrichten, Preis- und Marktdaten
  • Exklusive Beiträge, Videos und Hintergrundinfos
  • Artikel kommentieren und mitdiskutieren
  • Preisvorteile auf Webinare und Produkte
Jetzt abonnieren
top agrar
Digital

Monatsabo

9,80 EUR / Monat

1. Monat kostenlos

  • Tagesaktuelle Nachrichten, Preis- und Marktdaten
  • Exklusive Beiträge, Videos und Hintergrundinfos
  • Artikel kommentieren und mitdiskutieren
  • Preisvorteile auf Webinare und Produkte
Jetzt abonnieren
top agrar
Digital + Print

Jahresabo

124,20 EUR / Jahr

Sehr beliebt

  • Alle Vorteile des Digitalabos
  • 12x pro Jahr ein Heft
  • Zusätzliche Spezialteile Rind und Schwein wählbar
  • Kostenlose Sonderhefte
Jetzt abonnieren
Bereits Abonnent?

Mehr zu dem Thema

Die Redaktion empfiehlt

Das Wichtigste aus Agrarwirtschaft und -politik montags und donnerstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.